Regenradar Erlangen (180min. Vorhersage)

  Geschwindigkeit
LEGENDE
> 30 l/m²
> 16 l/m²
> 8 l/m²
> 4 l/m²
> 2.5 l/m²
> 0.5 l/m²
> 0.1 l/m²

Wetter-Karten und Wettervorhersagen für Deutschland

Niederschlag für Erlangen

Die Universitätsstadt Erlangen liegt in Mittelfranken, rund 17 km nördlich von Nürnberg, und gehört zur dortigen Metropolregion. Die mit ca. 110.000 Einwohnern kleinste der bayerischen Großstädte gliedert sich in neun Stadtteile und 39 bewohnte städtische Bezirke, von denen 91056 Kriegenbrunn der flächengrößte Distrikt ist. Ein sehr beliebtes Viertel ist 91054 Burgberg, in dem alljährlich die beliebte Erlanger Bergkirchweih stattfindet. Unser Regenradar für Erlangen zeigt Ihnen online aber auch die Regenwahrscheinlichkeit im Gewerbegebiet 91085 Tennenlohe oder an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU), die im 91054 Zentrum liegt. Sie erkennen im Regenradar für Erlangen heute in Echtzeit, ob Sie für einen Rundgang im Botanischen Garten einen Regenschirm benötigen oder ob Sie bei Sonnenschein im Röthelheimbad in 91052 Röthelheim ins kühle Nass springen können. Sehen Sie sich die Prognose der Regenwahrscheinlichkeit der nächsten drei Stunden an und entscheiden Sie sich dann spontan. Für alle geplanten Aktivitäten am nächsten Tag ist es ratsam, dass Sie sich auf unserem Niederschlagsradar für Erlangen die Vorhersage der Niederschlagswahrscheinlichkeit für morgen ansehen.

Wann sind laut Niederschlagsradar in Erlangen die wenigsten Niederschläge zu erwarten?

Das Regenradar für Erlangen zeigt Ihnen in Echtzeit, wann und wo in Erlangen wie viel Regen pro Stunde fällt. Besuchen Sie das bekannte Gasthaus Brücken-Paulus in 91054 Sieglitzhof und sehen Sie sich vorher im Regenradar an, ob Sie Ihr fränkisches Schäufele außen im Biergarten genießen können oder in den Gastraum ausweichen sollten. Sie erkennen live auf unserem Regenradar, dass im Sommer die Monate Juni und August mit ca. 52 mm bzw. 48 mm Niederschlag besseres Biergartenwetter versprechen als der Juli mit rund 59 mm Regenmenge.

Vergleich: Niederschläge und Regentage in Erlangen

Monat Niederschlagsmenge Regentage
Juni ca. 52 mm ca. 22
Juli ca. 59 mm ca. 22
August ca. 48 mm ca. 20
September ca. 46 mm ca. 19

Der trockenste Monat in Erlangen ist mit rund 46 mm Niederschlag, die an ungefähr 19 Tagen fallen, der September. Auch im Juni ist es mit ungefähr 22 Regentagen und ca. 52 mm Niederschlag noch relativ trocken. In diese Zeit fällt auch eines der größten und glanzvollsten Gartenfeste Europas: Das Schlossgartenfest der Universität, bei dem sich alljährlich hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ein Stelldichein geben. Welche Kleidung Sie hierzu mitnehmen sollten, können Sie bei einem Blick auf unser Niederschlagsradar für Erlangen live noch kurzfristig entscheiden. Lohnenswerte Ziele, wenn das Regenradar für Erlangen Schlechtwetter vorhersagt, sehen Sie im Folgenden.

Was können Sie unternehmen, wenn das Wetterradar für Erlangen Regen meldet?

Es gibt in Erlangen einiges an Aktivitäten, sollte das Regenradar für Erlangen Regen anzeigen.

Was macht man in Erlangen, wenn es regnet?

  • einen Besuch im Markgrafentheater, dem ältesten noch bespielten Barocktheater Süddeutschlands
  • ein Heimspiel in der Handball-Bundesliga des HC Erlangen besuchen
  • einen Rundgang durch das Siemens Unternehmensmuseum für Medizinische Technik, in dem die Geschichte der Medizintechnik erzählt wird

Warum Prognosen im Regenradar für Erlangen sinnvoll sind

Unser Regenradar zeigt Ihnen in Echtzeit für Erlangen, wann Sie mit Niederschlägen rechnen müssen. So gilt der Dezember mit 64 mm Niederschlag, der an 25 Tagen fällt, als niederschlagsreichster Monat in der Hugenottenstadt. Wenn Sie wissen möchten, wie das Wetter heute wird, bringt ein Blick auf unsere Wetter.de-App für Smartphones und Tablets Klarheit. Nützlich zur Planung Ihrer täglichen Unternehmungen ist auch unser Regenradar für Erlangen aktuell auf Wetter.de.