Regenradar Niederlande - 120 min Vorhersage

Wetter-Karten und Wettervorhersagen für Niederlande

Niederschlag für Niederlande

541 km lang ist die Küste der Niederlande. Somit wird das Klima des Landes stark durch die Nordsee geprägt. Das gemäßigt-maritime Klima beschert den Niederländern starke Winde und kühle Sommer, aber auch milde Winter. Mit dem Niederschlagsradar für die Niederlande sind Sie stets über aktuelle und kommende Regen- oder Schneefälle informiert. In Echtzeit können Sie die Regenwolken verfolgen und kurzfristig Ihre Freizeitpläne anpassen. Dank der Wetter.de-App mit dem Regenradar für die Niederlande sind Sie topaktuell informiert.

Wie ist das Wetter in den Niederlanden für gewöhnlich?

Über das Regenradar für die Niederlande werden Sie häufig beobachten können, dass von Südwesten her das Wetter über den Atlantik und die Nordsee in Richtung Niederlande zieht. Dadurch ist das Klima an der Küste sowie im Landesinneren des kleinflächigen Staates gemäßigt. Das heißt: Die Niederschläge verteilen sich recht gleichmäßig über das Jahr und die Temperaturen variieren nicht stark in den verschiedenen Jahreszeiten. Die höchste Niederschlagsmenge fällt im November mit durchschnittlich 99 mm. Am geringsten fallen die Regenfälle im März aus, wo sie in einem typischen Jahr bei 40 mm liegen. Das Regenradar für die Niederlande wird Ihnen in allen vier Jahreszeiten regelmäßig Niederschläge anzeigen, nämlich an 7 bis 13 Tagen pro Monat. Etwas kontrastreicher im Jahresverlauf zeigt sich das Wetter entlang der deutschen Grenze, wo die maritimen Einflüsse weniger stark sind, wie Sie auch im Regenradar für die Niederlande erkennen werden. Einen Hinweis, wann Sie über das Niederschlagsradar für die Niederlande am häufigsten eine Regenmeldung erhalten, gibt Ihnen die folgende Tabelle.

Niederschläge in den vier Jahreszeiten

In durchschnittlichen Jahren fallen in den Niederlanden im Herbst die stärksten Niederschläge. Im Frühjahr fällt hingegen nur wenig Regen. Im Folgenden ist jedoch zu erkennen, dass die Unterschiede im Jahresverlauf nicht gravierend sind.

Monat Niederschlagsmenge Regentage
Februar 42 mm ca. 8
Mai 61 mm ca. 8
August 69 mm ca. 10
November 99 mm ca. 12

Viele beliebte Urlaubsregionen in den Niederlanden sind bei jedem Wetter einen Ausflug wert. Mit dem Regenradar für die Niederlande wissen Sie, ob für Ihre Tour ein Regenschirm nötig ist. „Was sagt das Regenradar für die Niederlande heute an?“ ist an jedem Urlaubsmorgen die richtige Frage.

Was tun bei Regen in den Niederlanden?

Über das Wetterradar für die Niederlande können Sie in Echtzeit beobachten, ob und wie schnell Schlechtwetterfronten über das Land ziehen. Wenn die aktuellen Niederschläge oder die 3-Stunden-Vorhersage Aktivitäten im Freien nicht attraktiv erscheinen lassen, können Sie im ganzen Land kurzfristig zahlreiche Ausflüge planen, für die Sie keine Gummistiefel benötigen.

Auch bei Regen ein Genuss:

  • Kunst betrachten im Van-Gogh-Museum in Amsterdam
  • faszinierende Reptilien beobachten im Iguana in Vlissingen
  • eine Tour durch die Brennerei Sonnema Berenburg in Bolsward mitmachen und schmackhaften Genever probieren
  • im Schwimmbad Omnium in Goes in tropischer Atmosphäre baden
  • ein atemberaubendes Filmerlebnis genießen im IMAX-Kino Omiversum in Den Haag

Wenn das Regenradar für die Niederlande aktuell Niederschläge anzeigt, können Sie spontan umplanen und mit Ihren Freunden eine Schlechtwetteraktivität unternehmen. Dank der Wetter.de-App haben Sie das Niederschlagsradar für die Niederlande immer in der Tasche: Ein Griff und Sie sind in Echtzeit informiert über anstehende Niederschläge!