Regenradar Polen - 120 min Vorhersage

Wetter-Karten und Wettervorhersagen für Polen

Niederschlag für Polen

Dank des kurzen Anreiseweges ist Polen ein beliebtes Reiseziel der Deutschen: Das sechstgrößte EU-Land teilt eine 489 km lange Grenze mit Deutschland. Mit seinen historisch bedeutsamen Städten und der Lage an der Ostsee bietet Polen Reiseziele für jedes Wetter. Mit dem Regenradar für Polen über die Wetter.de-App können Sie sich kurzfristig über die Niederschläge an Ihrem Ausflugsziel informieren. Unser Niederschlagsradar für Polen zeigt Ihnen in Echtzeit aktuell fallende Niederschläge und bietet eine 3-Stunden-Vorhersage.

Wie ist das polnische Wetter?

Polen liegt im Bereich des gemäßigten Übergangsklimas. Im Regenradar für Polen werden Sie also im Sommer die stärksten Niederschläge angezeigt bekommen (im Juni durchschnittlich 76 mm), jedoch fallen auch in allen anderen Monaten kontinuierlich Niederschläge: durchschnittlich an zwölf bis 16 Tagen pro Monat. Das Wetter in Polen wird geprägt durch das Zusammentreffen von trockener Luft aus dem Osten mit feuchter Atlantikluft aus dem Westen, was häufig zu einem bewölkten Himmel führt. Die durchschnittlichen Temperaturen sind in Polen sehr ähnlich wie in seinem westlichen Nachbarland. In Polen fällt jedoch etwas weniger Niederschlag als in Deutschland, nämlich im Durchschnitt 560 mm/Jahr (Deutschland: 746 mm/Jahr). Besonders wenige Niederschläge werden Ihnen über das Regenradar für Polen für gewöhnlich im nördlichen Polen angezeigt (beispielsweise 507 mm/Jahr in Danzig). Im äußersten Süden des Landes, in den Bergmassiven der Tatra, fallen hingegen bis zu 1.800 mm Regen/Jahr.

Die nachfolgende Tabelle zeigt die durchschnittlichen Niederschlagswerte für Polen in den verschiedenen Jahreszeiten. Für Ihre konkrete, kurzfristige Planung von Unternehmungen und Ausflügen erfahren Sie über unser Niederschlagsradar für Polen genaue Werte und Wahrscheinlichkeiten für anstehenden Regen oder Schneefall.

Niederschlagswerte im Jahresverlauf

Monat Niederschlagsmenge Regentage
Januar 27 mm 15
April 38 mm 12
Juli 74 mm 14
Oktober 45 mm 13

Dank seiner Vielfalt an Landschaften, Städten und Sehenswürdigkeiten bietet sich in Polen bei jedem Wetter die Möglichkeit für interessante Ausflüge und entspannte Tage. Einige besondere Orte des Landes sind in der folgenden Aufzählung genannt. Mit unserer Wetter.de-App und dem Wetterradar für Polen sind Sie jederzeit informiert, wohin Ihre Reise Sie führen darf.

Welche Regionen in Polen sind besonders sehenswert?

  • Posen
  • Warschau
  • Danzig
  • Stettin
  • Krakau
  • Polnische Ostseeküste
  • Tatra
  • Masuren
  • Karpaten
  • Schlesien

Wohin bei schlechtem Wetter?

Wenn das Regenradar für Polen heute Niederschläge anzeigt, brauchen Sie nicht unbedingt in Ihre Gummistiefel zu schlüpfen. Die folgende Liste bietet Vorschläge für Aktivitäten im Trockenen. Das Regenradar für Polen bietet Ihnen in Echtzeit in der 3-Stunden-Vorhersage alle nötigen Wetterinformationen für Ihre Freizeitplanung.

Ausflüge für Regenwetter

  • über die Architektur des größten Backsteingebäudes Europas, der Marienburg im gleichnamigen Ort, staunen
  • baden und entspannen in der Therme Chocholowskie Termy im äußersten Süden Polens
  • ins Mittelalter eintauchen in der rekonstruierten Burg Stara Basn in Grybow
  • tief hinab in den Berg steigen im beeindruckenden Salzbergwerk Wieliczka
  • sich sportlich austoben im GoJump Trampolinpark in Breslau
  • in der UNESCO-Welterbestätte Wawel in Krakau die großangelegte ehemalige Königsresidenz besichtigen

Zusammen mit Ihren Freunden werden Sie an diesen Orten einen schönen Tag verbringen, auch wenn das Regenradar für Polen aktuell Niederschläge meldet. Möchten Sie in Echtzeit über aktuelle Niederschlagswerte in Ihrer Urlaubsregion informiert sein? Unsere Wetter.de-App mit dem Regenradar für Polen können Sie auf Ihrem Smartphone immer griffbereit haben.