Regenradar Hessen (180min. Vorhersage)

  Geschwindigkeit
LEGENDE
> 30 l/m²
> 16 l/m²
> 8 l/m²
> 4 l/m²
> 2.5 l/m²
> 0.5 l/m²
> 0.1 l/m²

Wetter-Karten und Wettervorhersagen für Hessen

Niederschlagsradar für Hessen

In Hessen heißt es: „Raus ins Vergnügen!“ Im waldreichsten Bundesland in Deutschland stehen auf 42 % der Flächen Wälder. Darunter befinden sich so berühmte wie der Odenwald, der Taunus und die Rhön. Die aktuellen Wetterdaten für den Aufenthalt im Freien bringt Ihnen der Regenradar Hessen von Wetter.de. Der Niederschlagsradar Hessen zeigt in Echtzeit den Regen in Nordhessen und Südhessen, in Frankfurt am Main und in Darmstadt an. So passen Sie stündlich Ihre Aktivitäten an. Der Regenradar Hessen zeigt an, wann die richtige Zeit ist für die Gartenarbeit und wann es klüger ist, die Wandertour mit Freunden auf den nächsten Tag zu verlegen, an dem besseres Wetter herrscht.

Für welche Regionen zeigt der Niederschlagsradar Hessen Regen an?

Hessen ist ein sehr abwechslungsreiches Land: Mit Mittelgebirgen bis zu 950 m, Becken und Niederungen in Süd-Hessen und Nord-Hessen. In diesen abwechslungsreichen Landschaften herrschen ganz unterschiedliche Wetterbedingungen. Die aktuellen Wetterdaten vor Ort liefert Ihnen unser aktueller Regenradar für Hessen live für jetzt und die nächsten drei Stunden. Nutzen Sie unseren Regenradar Hessen, wenn Sie Aktivitäten an der frischen Luft planen, damit Sie sich entsprechend kleiden und schützen können.

Die regenreichsten Monate in Hessen

Monat Anzahl Regentage Regenmenge pro Monat
Januar 25 Tage 54 mm
November 25 Tage 55 mm
Dezember 26 Tage 60 mm

Die Tabelle zeigt die regenreichsten Monate im Jahr und die Monate mit den meisten Regentagen an – die Wintermonate Januar, November und Dezember stechen deutlich hervor. Doch auch im restlichen Jahr bewegen sich die Regentage zwischen 22 und 23 Tagen im Monat. Da spielen sicher die zahlreichen Mittelgebirge eine Rolle, an deren Gipfeln die Regenwolken gerne Halt machen. Bei den Klimadaten handelt es sich um statistische Durchschnittswerte.

Was unternehme ich, wenn der Wetterradar für Hessen Regen zeigt?

Schmuddelwetter ist die Gelegenheit, mal wieder etwas für sich zu tun. Zeigt der Regenradar in Hessen Niederschlag an, dann ist die richtige Zeit für den Besuch einer Wellness-Oase: Entspannen, relaxen, wohlfühlen können Sie in Hessens Thermen und Kurbädern. Auch wenn die Vorhersage des Regenradars keine Besserung anzeigt, so kommt bei den vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten in Hessen dennoch keine Langeweile auf. Prüfen Sie den Regenradar Hessen heute und für die nächsten Tage und freuen Sie sich auf unsere Schlechtwettertipps.

Bei schlechtem Wetter in Hessen

  • Besuchen Sie die 5.500 m² große Emser Therme in Bad Ems
  • Shoppingtour und Genussreise in den hessischen Städten
  • Besuchen Sie Kassel, die Stadt mit der größten Museumsdichte in Deutschland und zwei UNESCO-Weltkulturerben
  • Nicht nur für Kinder: Das deutsche Feuerwehrmuseum in Fulda
  • Das Städelmuseum in Frankfurt gehört zu den ältesten Kunstmuseen hierzulande

Wie bekomme ich den Regenradar Hessen in Echtzeit unterwegs angezeigt?

Lesen Sie die Regendaten da, wo Sie sie brauchen: Unterwegs. Unsere Wetter.de-App ist unser Regenradar für Hessen aktuell für die Hosentasche. Wissen Sie genau, wann es in Hessen in welchem Gebiet regnet: Jetzt, in einer Stunde oder übermorgen. So macht Ihnen das Wetter keinen Strich mehr durch die Rechnung und Sie genießen Ihre Reise in das Land mit den ältesten Buchenwäldern, blühenden Streuobstwiesen und bizarren Vulkanlandschaften. Und auch wer hier lebt, wird vom Regen nicht mehr unangenehm überrascht.