Regenradar Magdeburg (180min. Vorhersage)

  Geschwindigkeit
LEGENDE
> 30 l/m²
> 16 l/m²
> 8 l/m²
> 4 l/m²
> 2.5 l/m²
> 0.5 l/m²
> 0.1 l/m²

Wetter-Karten und Wettervorhersagen für Deutschland

Niederschlag für Magdeburg

Magdeburg liegt an der Elbe und ist die Hauptstadt von Sachsen-Anhalt. Rund 140.000 Menschen leben in der fünftgrößten Metropole der neuen Bundesländer, die in 40 Stadtteile untergliedert ist. Auf unserem Regenradar für Magdeburg sehen Sie, wann immer Sie möchten live und in Echtzeit, wie sich das Wetter in diesen Gebieten entwickelt. Sie können in unserem Regenradar für Magdeburg heute erkennen, ob jetzt im flächengrößten Stadtteil 39116 Ottersleben die Sonne scheint oder ob es im einwohnerstärksten 39108 Stadtfeld Ost gerade regnet. Betrachten Sie unsere Prognose der Regenwahrscheinlichkeit der nächsten drei Stunden, wenn Sie jetzt aus dem Haus gehen und noch nicht wissen, welche Kleidung Sie anziehen sollen. Wenn Ihnen heute das Wetter für einen Spaziergang zu schlecht ist, sollten Sie sich am Niederschlagsradar für Magdeburg die Vorhersage der Niederschlagswahrscheinlichkeit für morgen ansehen.

Wann fallen laut Niederschlagsradar in Magdeburg die wenigsten Niederschläge?

Das Regenradar für Magdeburg zeigt Ihnen genau, wie viele Niederschläge es stündlich in der Stadt gibt. Außerdem sehen Sie auf unserem Regenradar für Magdeburg interessante Klimadaten im Jahresüberblick. Sie erkennen, dass es in den vergangenen Jahren im Februar mit rund 28 mm Niederschlag an 15 Tagen am trockensten war und dass für gewöhnlich der Juni und der August mit jeweils 59 mm Regen an ca. 14 bzw. 13 Tagen die niederschlagsreichsten Monate in der Stadt sind.

Vergleich: Niederschläge und Regentage in Magdeburg

Monate Niederschlagsmenge Regentage
Februar ca. 28 mm ca. 15
Juni ca. 59 mm ca. 14
August ca. 59 mm ca. 13
November ca. 42 mm ca. 17

Mit ungefähr 48 mm Niederschlägen, die an ca. 13 Tagen fallen, gehört der September zwar nicht zu den regenreichsten Monaten. Dennoch, wenn Sie die Stadt an der Elbe zur alljährlich im September stattfindenden Magdeburger Kulturnacht besuchen möchten, ist ein vorheriger Blick auf unser Regenradar für Magdeburg besonders sinnvoll. Doch selbst wenn es regnet, lohnt eine Stippvisite in der Stadt. Schließlich gibt es auch bei schlechtem Wetter einiges in Magdeburg zu erleben. Was das ist, können Sie im folgenden Abschnitt lesen.

Was lässt sich unternehmen, wenn das Wetterradar für Magdeburg aktuell Regen meldet?

In der Großstadt in Sachsen-Anhalt bieten sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Freizeit zu verbringen, auch wenn das Regenradar für Magdeburg heute Niederschläge anzeigt.

Möglichkeiten der Freizeitgestaltung für Besucher und Einheimische, wenn es in Magdeburg regnet

  • Eine Besichtigung des Magdeburger Doms, der bereits im Jahre 1207 gebaut wurde und der die Grabkirche von Otto dem Großen ist, dem ersten deutschen Kaiser
  • Ein Besuch in der Grünen Zitadelle, einem vom Künstler Friedensreich Hundertwasser entworfenen Gebäude, das sich in der Innenstadt in unmittelbarer Nähe des Domplatzes befindet
  • Ein Rundgang durch die Gruson-Gewächshäuser, einer überdachten Anlage, in der auf über 4.000 m² rund 4.500 Pflanzenarten kultiviert werden

Was macht unsere Prognosen im Regenradar für Magdeburg aktuell so wichtig?

Unser Regenradar für Magdeburg zeigt Ihnen in Echtzeit einen guten Überblick, ob und wo Sie in Magdeburg mit Niederschlägen rechnen müssen. Sehen Sie sich von unterwegs über unsere Wetter.de-App für Smartphones und Tablets an, wie sich das Wetter heute in Magdeburg entwickelt, oder gehen Sie für einen Blick auf unser Regenradar für Magdeburg online auf Wetter.de.