Regenradar Bochum (180min. Vorhersage)

  Geschwindigkeit
LEGENDE
> 30 l/m²
> 16 l/m²
> 8 l/m²
> 4 l/m²
> 2.5 l/m²
> 0.5 l/m²
> 0.1 l/m²

Wetter-Karten und Wettervorhersagen für Deutschland

Niederschlag für Bochum

Bochum gehört nicht nur zur Metropolregion Rhein-Ruhr, sondern mit ca. 365.000 Einwohnern auch zu den 20 größten Städten Deutschlands. Die insgesamt 43 Stadtteile verteilen sich auf 6 Stadtbezirke. Der größte Stadtteil ist 44797 Stiepel, in dem auch die wohlhabendsten Bochumer leben. Beliebte Wohnlagen in der Ruhrmetropole sind das ländlich geprägte 44867 Sevinghausen oder das gutbürgerliche 44789 Ehrenfeld. Auf unserem Regenradar für Bochum können Sie sowohl für diese Gebiete als auch für die Stadtteile 44894 Werne und 44803 Laer online und in Echtzeit die Regenwahrscheinlichkeit erkennen und bei Bedarf einen Regenschirm mitnehmen, wenn Sie das Haus verlassen. Ferner gibt unser Regenradar für Bochum eine Prognose der Regenwahrscheinlichkeit für die nächsten drei Stunden ab, sodass Sie bereits am Mittag wissen, wie sich das Wetter nachmittags entwickeln wird. Wenn Sie etwas Bestimmtes für draußen geplant haben und das Niederschlagsradar für Bochum auch am Nachmittag stündlich Regen meldet, sollten Sie sich die Vorhersage der Niederschlagswahrscheinlichkeit für morgen ansehen und Ihre Aktivitäten um einen Tag verschieben.

Wann zeigt das Niederschlagsradar in Bochum die geringsten Regenfälle an?

Auf unserem Regenradar für Bochum sehen Sie neben den aktuellen Niederschlägen auch, wie viel Regen tendenziell im Jahresverlauf in der Stadt fällt. So zeigt Ihnen unser Regenradar für Bochum, dass der Mai mit rund 45 mm Niederschlag an ca. 20 Tagen sowie der April mit etwa 47 mm Regen an rund 21 Tagen die trockensten Monate des Jahres sind.

Vergleich: Niederschläge und Regentage in Bochum

Monat Niederschlagsmenge Regentage
April ca. 47 mm ca. 21
Mai ca. 45 mm ca. 20
September ca. 53 mm ca. 21
Dezember ca. 70 mm ca. 26

Wenn Sie einen schönen Tag nutzen möchten, um den Geologischen Garten im Stadtteil 44803 Altenbochum zu besuchen, sollten Sie dazu unbedingt einen Blick auf das Niederschlagsradar für Bochum werfen. Dort sehen Sie in Echtzeit, wie das Wetter in den nächsten Stunden wird, und können den idealen Zeitpunkt für Ihren Spaziergang durch den Park wählen. Wenn es doch einmal den ganzen Tag über regnen sollte, sind vielleicht andere Aktivitäten sinnvoller. Im folgenden Abschnitt lesen Sie, was Sie bei Schlechtwetter in Bochum unternehmen können.

Lohnenswertes in Bochum bei schlechtem Wetter

Es gibt einiges Interessantes zu erleben, wenn das Regenradar für Bochum aktuell Regen meldet.

Mögliche Unternehmungen, wenn das Wetterradar für Bochum Regen anzeigt:

  • einen Besuch in der UCI Kinowelt im Ruhrpark, einem riesigen Multiplexkino mit 14 Sälen und einem IMAX-Kino
  • einen Besuch im knapp 28.000 Zuschauer fassenden Vonovia Ruhrstadion, wenn der VfL Bochum eines seiner Heimspiele in der Fußball-Bundesliga bestreitet
  • eine Besichtigung des Deutschen Bergbau-Museums, dem größten Bergbau-Museum der Welt und mit rund 370.000 Besuchern pro Jahr einem der meistbesuchten Museen Deutschlands
  • einen Tag im Tierpark und Fossilium verbringen, welche auf 1,9 Hektar Fläche über 3.900 Tiere und 330 Tierarten zeigen

Was macht die Prognosen im Regenradar für Bochum so wertvoll?

Mit dem Regenradar für Bochum heute können Sie sich jetzt das aktuelle Wetter live betrachten und anhand der Prognosen Ihren Tag planen. Für unterwegs laden Sie sich dazu am besten die Wetter.de-App für Smartphones und Tablets herunter – so sind Sie jederzeit informiert.