Regenradar Schwerin (180min. Vorhersage)

  Geschwindigkeit
LEGENDE
> 30 l/m²
> 16 l/m²
> 8 l/m²
> 4 l/m²
> 2.5 l/m²
> 0.5 l/m²
> 0.1 l/m²

Wetter-Karten und Wettervorhersagen für Deutschland

Niederschlag für Schwerin

Schwerin ist Mecklenburg-Vorpommerns Landeshauptstadt und mit 96.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des nordöstlichen Bundeslandes. Die 17 Ortsteile der Stadt haben die Postleitzahlen 19053, 19055, 19057, 19059, 19061 und 19063. Bekannt ist Schwerin unter anderem durch die zwölf Seen im Stadtgebiet, die gut erhaltene Altstadt sowie die weitere Bebauung, die auf die lange Geschichte Schwerins hinweist. Die Geschichte der Stadt reicht mindestens ein Jahrtausend zurück. Die architektonisch vielseitige und geschichtsträchtige Stadt ist immer einen Ausflug wert. Die Altstadt ist dabei von kleinen Gassen und historischen Bauten geprägt. Die größten Stadtteile sind Lankow und die Weststadt. Wenn Sie einen Ausflug planen, können Sie vorher auf dem Regenradar für Schwerin die Niederschlagsprognose in Echtzeit erfahren. Mit dem Regenradar für Schwerin können Sie etwa in den nächsten zwei oder drei Stunden kommenden Regen sehen. Gerade aufgrund der vielen Grünflächen im Stadtgebiet ist ein Ausflug bei schönem Wetter vorzuziehen.

In welchen Jahreszeiten zeigt das Niederschlagsradar für Schwerin die meisten Niederschläge?

In Schwerin herrscht gemäßigtes Klima vor. Es regnet ganzjährig, wobei die stärksten Regenfälle im Juli zu verzeichnen sind. Die übrigen Niederschläge sind über das restliche Jahr recht gleichmäßig verteilt. Etwas trockener ist es allerdings im Februar, welcher der trockenste Monat ist, und im Frühjahr.

Vergleich: Regentage und Niederschläge in Schwerin

Monate Niederschlagsmenge Regentage
Februar ca. 33 l/m² 9
Juli ca. 72 l/m² 11
November ca. 57 l/m² 14

Das Regenradar für Schwerin zeigt, dass der Sommer verregnet ist. Dass das Regenradar für Schwerin aktuell Regen anzeigt, ist bei knapp 120 Regentagen gut möglich. Insgesamt sind diese Regentage gleichmäßig über die Monate verteilt. Die jährliche Niederschlagsmenge ist mit 621 l/m² vergleichsweise niedrig. Insgesamt ist starker Dauerregen in Schwerin sehr selten. Doch auch bei regnerischem Wetter gibt es in der schönen Stadt eine Menge zu entdecken.

Welche Aktivitäten bieten sich an, wenn das Regenradar für Schwerin Niederschlag anzeigt?

Schwerin ist vielseitig und entsprechend gibt es auch bei Regen noch viele Aktivitäten, denen Sie und Ihre Familie nachgehen können. Eine Liste an Vorschlägen sollen Sie im Folgenden erhalten.

Vorschläge für mögliche Aktivitäten in Schwerin bei Regen:

  • das Mecklenburgische Staatstheater mit seinen insgesamt sechs Sparten besuchen
  • im Internationalen Feuerwehrmuseum Schwerin die Geschichte der Feuerwehr kennenlernen
  • zahlreiche Kirchen oder auch das Schweriner Schloss von innen begutachten
  • im 7-Seen-Sportpark klettern
  • im Motodrom Go-Kart fahren

Welche Jahreszeit ist, unter Beachtung des Wetterradars für Schwerin, die beste Reisezeit?

In Schwerin sind die Jahreszeiten sehr ausgeprägt und auch dann, wenn das Niederschlagsradar für Schwerin gerade keinen Regen anzeigt, ist es dennoch mit hoher Wahrscheinlichkeit bewölkt. Zudem ist es bis in den März hinein durchschnittlich sehr kühl mit einstelligen Temperaturen. Entsprechend bieten sich für ausgedehnte Erkundungen des Stadtgebiets das Frühjahr und der Sommer an. Es kommt zwar häufig zu Niederschlägen, aber die jährliche Niederschlagsmenge in Schwerin fällt gering aus.

Mit unserem Regenradar für Schwerin auf Wetter.de sind Sie immer in Echtzeit über mögliche Regenfälle informiert. Wenn Sie auch unterwegs wissen wollen, was unser Regenradar für Schwerin heute anzeigt, können Sie unsere Wetter.de-App für Smartphones und Tablets nutzen.