Regenradar Meppen - 120 min Vorhersage

Wetter-Karten und Wettervorhersagen für Deutschland

Wetter-Karten der Nachbarländer - Deutschland

Niederschlag für Meppen

Meppen ist die Hauptstadt der niedersächsischen Region Emsland. In Meppen mündet die Hase in die Ems. Beide Flüsse haben im Laufe der Erdgeschichte Dünenlandschaften geschaffen. Das teils kultivierte Bourtanger Moor prägt den Westrand der Stadt und im Norden liegt das Naturschutzgebiet des Tinner Moores. Das flache Emsland ist ein Radwanderparadies par excellence. Neben dem Emsradweg gibt es eine Vielzahl von Radwegen durch die Moorlandschaften, den Geestrücken des Hümmlings und das Hasetal. Die Stadt selbst ist kulturelles Zentrum des Landkreises und verfügt über vielfältige kulturelle Besonderheiten. Das Regenradar für Meppen auf den Seiten von Wetter.de zeigt Ihnen in Echtzeit den Zug der Wolkenfelder für die nächsten drei Stunden. Die farblich in Blautönen abgestufte Darstellung der Wolken gibt Ihnen einen Eindruck über die Wahrscheinlichkeit von Niederschlägen. Mit diesen Informationen ist das Wetterradar für Meppen eine gute Hilfe bei der kurzfristigen Planung Ihrer Freizeitaktivitäten.

In welchen Monaten werden vom Niederschlagsradar in Meppen die meisten Regenfälle angezeigt?

In der Stadt an Ems und Hase bestimmt mildes und warm gemäßigtes Klima das Wettergeschehen. Durch die atlantische Prägung und die überwiegend südwestlichen Winde werden über das ganze Jahr hinweg häufig Wolkenfelder angezeigt. Statistisch gesehen, fällt in Meppen ungefähr an jedem dritten Tag des Jahres Niederschlag. Im langjährigen Mittel summieren sich die Niederschläge auf durchschnittlich 781 mm.

Wie verteilen sich Regentage und Niederschlagsmengen im Jahresverlauf?

Monate Niederschlagsmenge Regentage
April ca. 51 l/m2 8
Juli ca. 82 l/m2 11
Dezember ca. 73 l/m2 12

Entsprechend der Tabelle ist der April mit nur acht Regentagen und einer Niederschlagsmenge von 51 mm der trockenste Monat. Auch in den weiteren Frühjahrsmonaten bleibt es relativ trocken. Im Juli zeigt das Regenradar für Meppen an elf Tagen Regenwolken an, aus denen dann eine Gesamtniederschlagsmenge von 82 mm fällt. Damit ist der Juli aufgrund der Ergiebigkeit der Niederschläge der wasserreichste Monat. Weniger ergiebig, dafür aber häufiger, fallen Niederschläge im Dezember. In dem Wintermonat schlagen im langjährigen Mittel durchschnittlich zwölf Regentage zu Buche. Insgesamt aber ist keine ausgeprägte Regenzeit erkennbar. Falls das Regenradar in Meppen Regenwolken anzeigt, haben wir für Sie im Folgenden einige Tipps für wetterunabhängige Aktivitäten zusammengestellt.

Was tun, wenn das Regenradar für Meppen aktuell Regenwolken anzeigt?

Falls das Regenradar für Meppen heute Wolkenfelder anzeigt, gibt es in der Emsstadt und im Emsland vielfältige Freizeitmöglichkeiten, die auch bei Regen keine Langeweile aufkommen lassen.

Tipps für ein Schlechtwetterprogramm rund um Meppen:

  • Besichtigung des einzigartigen Moormuseums in Groß Hesepe.
  • Besuch des Theaters von Meppen.
  • Ausflug zur Meyer Werft nach Papenburg.
  • Besuch des Monkeys‘ Playland mit vielen Attraktionen für Jung und Alt.

Sind die im Regenradar für Meppen dargestellten Wolkenbewegungen im gesamten Stadtgebiet gültig?

Sowohl die auf dem Regenradar für 49716 Meppen dargestellten gegenwärtigen Bewegungen der Wolken als auch die Prognose für den weiteren Tag gelten für das gesamte Stadtgebiet. Die aktuelle Bewölkung sehen Sie in Echtzeit, während in die Prognosen ständig neu berechnete Daten einfließen. Die langfristigen Aufzeichnungen der Niederschläge lassen in deren Verteilung im gut 188 Quadratkilometer großen Stadtgebiet keine relevanten Unterschiede erkennen.

Unser Niederschlagsradar von Meppen ist mit unserer App von Wetter.de zu jeder Zeit zugänglich. Schon vor Ihrem geplanten Freizeitvergnügen unter freiem Himmel ermöglicht Ihnen die Übersicht des großen Monitors Ihres PCs den Einblick in die gegenwärtige Entwicklung des Wetters. Unterwegs können Sie Ihre Smartphone oder Tablet nutzen. Laden Sie sich hierzu unsere Wetter.de-App auf Ihr mobiles Endgerät. So können Sie die Bewegung von Wolkenfeldern über das Regenradar in Meppen jederzeit betrachten.