Wetter München

Klima und Wetter in München


In München herrscht kühlgemäßigtes Klima München. Im Jahresdurchschnitt liegt die Temperatur bei 8°C. In der Summe fallen 811 mm Niederschlag im Jahr, wobei diese sich auf durchschnittlich 126 Regentage im Jahr verteilen. Im Gegensatz dazu sind im Jahr 4,6 Sonnenstunden pro Tag zu erwarten. Die meisten Sonnenschein-Stunden kann man mit durchschnittlich 7,1 Stunden pro Tag in den Monaten Juni und Juli genießen. Im Januar scheint die Sonne dafür mit rund 1,4 Stunden pro Tag im am wenigsten.

Der wärmste Monat in München ist der Juli. Dann liegt die maximale Temperatur im Mittel bei 21,8°C und die minimale Temperatur bei 12,3°C. Zu erwarten sind im Juli dafür 75 mm Niederschlag München an 10 Regentagen

Der Januar ist durchschnittlich der kälteste Monat in München. Dann liegt das mittlere Temperaturmaximum bei 2,1°C und das mittlere Temperaturminimum mit -2,8°C unter dem Gefrierpunkt. Die Monatssumme an Niederschlag beträgt im Monat Januar 54 mm, der an durchschnittlich 11 Tagen des Monats fällt.

Wesentliche Einflussfaktoren auf das Wetter in München sind die Nähe zu den Alpen und zur Donau. Diese entscheidenden geografischen Gegebenheiten sorgen für relativ wechselhaftes Wetter in bayerischen Hauptstadt. Die Nähe zu den Alpen führt in München ab und an zum Wetterphänomen Föhn. Dabei sinkt warme und klare Luft von der Nordseite des Gebirges herab. Die klare Luft sorgt dabei für mildes Wetter mit einer Fernsicht bis zu den Alpen aus dem Münchener Stadtgebiet. Durch die Lage im Alpenvorland gilt München zudem als schneereichste Stadt Deutschlands.

Wie ist das Biowetter in München?

Diese und viele weitere Fragen stellen sich häufig wetterfühlige Menschen. Daher kann es von Vorteil sein, sich im Vorfeld über das Gesundheitswetter zu informieren. So hilft der die Pollenflug-Tagesvorschau für München Menschen mit Allergien bestimmte Gebiete zu meiden.

Wissenswertes über München

München ist die Landeshauptstadt von Bayern und mit 1,5 Millionen Einwohnern nicht nur einwohnerstärkste Stadt des Freistaates, sondern nach Berlin und Hamburg auch die drittgrößte Stadt in Deutschland. Sie ist unterteilt in 25 Stadtbezirke und gilt mit fünf ansässigen DAX-Unternehmen als eine der wirtschaftlich erfolgreichsten Metropolen in Europa. Verkehrstechnisch angebunden ist München durch den Flughafen München, der der zweitgrößte Flughafen Deutschlands ist. Im Schienenverkehr gibt es neben dem Hauptbahnhof zwei weitere Fernbahnhöfe innerhalb der Stadtgrenzen. Innerhalb des Stadtgebiets kommt man mit S-Bahnen und U-Bahnen gut von A nach B. Zudem ist München Standort wichtiger Universitäten und Hochschulen, darunter die Ludwig-Maximilian-Universität, die schon 1472 gegründet wurde.

Welche Sehenswürdigkeiten bietet München bei gutem und schlechtem Wetter?

In München gibt es bei jedem Wetter viel zu entdecken. Bei gutem Wetter bietet sich zum Beispiel ein Bummel durch die Altstadt an – über den Marienplatz vorbei am neuen Rathaus oder zum Viktualienmarkt und der Frauenkirche. In den Einkaufsstraßen Neuhauser Straße und Kaufinger Straße lässt sich beim Shopping gut Geld ausgeben. Neben einem Stadtbummel sind aber auch ausgedehntere Spaziergänge in den Parkanlagen eine gute Idee. So zum Beispiel im Hofgarten, dem unter Denkmalschutz stehenden Schlosspark Nymphenburg oder dem bekannten Englischen Garten. Hier treffen sich Surfer an der berühmten Eisbachwelle.

Aber was kann man bei richtig schlechtem Wetter in München unternehmen? Sehenswertes im Trockenen findet sich zum Beispiel in den zahlreichen Museen Münchens. In der Alten Pinakothek sind Gemälde aus dem Mittelalter bis ins 18. Jahrhundert ausgestellt. Daran anschließend bietet die Neue Pinakothek Werke aus dem 19. Jahrhundert. Um die Reise durch die Kunstepochen abzuschließen, lohnt sich dann ein Besuch in der Pinakothek der Moderne. Auch abseits der Kunst hat Münchens Museenlandschaft unter anderem mit dem Verkehrsmuseum oder dem Filmmuseum viel zu bieten. Oder wie wäre es einem anderen bayerischem Kulturgut – dem Bier – im Hofbräuhaus oder zahlreichen Gaststätten und Kneipen zu frönen? Das lässt sich natürlich auch bestens auf dem Oktoberfest realisieren, ganz unabhängig vom Wetter.

Weitere Sehenswürdigkeiten auf einen Blick

Parks und Grünanlagen
  • Alter Botanischer Garten
  • Isarauen
  • Olympiapark
  • Tierpark Hellabrunn
Museen
  • Bayerisches Nationalmuseum
  • BMW Museum
  • Jüdisches Museum
  • Münchner Stadtmuseum
  • Staatliche Museum Ägyptischer Kunst
Kirchen
  • Asamkirche
  • Heilig-Geist-Kirche
  • St. Peter
  • Theatinerkirche

Aktuelle Wettervorhersagen für München, Bayern, Deutschland

Heute werden in München Höchsttemperaturen von 4° (gefühlt: 1°) und schwacher Wind (15 km/h) aus Ostnordost mit frischen Böen (37 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von ≤ 0,1 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 11%, die Luftfeuchtigkeit 75%.

Morgen werden in München Höchsttemperaturen von -1° (gefühlt: -6°) und mäßiger Wind (20 km/h) aus Ostnordost mit starken Böen (44 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von ≤ 0,1 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 36%, die Luftfeuchtigkeit 93%.

Übermorgen werden in München Höchsttemperaturen von 3° (gefühlt: -1°) und schwacher Wind (15 km/h) aus Ost mit starken Böen (41 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von ≤ 0,1 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 19%, die Luftfeuchtigkeit 84%.

Unwetter in München? – zur aktuellen Unwettervorhersage