Gartenbeleuchtung: Diese Solarleuchten und Gartenlampen lohnen sich

Gartenbeleuchtung
Außenbeleuchtung im Garten: Diese Ideen kommen von Philips. © Philips, Signify

Außenbeleuchtung für Garten, Terrasse oder Balkon: Was wichtig ist

Ob Garten, Balkon oder Terrasse: Im Sommer ist es draußen besonders schön. Und damit es richtig atmosphärisch wird, greifen viele Outdoor-Fans direkt zur nächstbesten Solarleuchte oder zu simplen Strahlern. Es geht aber besser: Abgestimmte Farben, hohe Lebensdauer und smarte Bewegungsmelder machen aus einem beleuchteten Garten, dem Balkon oder der Terrasse ein optisches Highlight. Hier bekommen Sie die wichtigsten Tipps und Ideen!

Gartenbeleuchtung: Diese Regeln gelten für Solarleuchten & Co.


  1. Gartenbeleuchtung: Was ist erlaubt? Laut § 906 Bürgerliches Gesetzbuch sollte Licht geduldet werden, wenn es ortsüblich ist. Lichterketten am Balkon sind gängig, also in der Regel erlaubt. Eine dauerhafte Gartenbeleuchtung, die beispielsweise den Schlaf der Nachbarn stört, ist hingegen grundsätzlich kritisch. 
  2. Subtiler Mehrwert: Dezent eingesetztes Licht schafft Atmosphäre und Style, bietet aber auch bei moderatem Einsatz einen echten Mehrwert: Platzieren Sie kleinere Leuchten so, dass Wege und Hindernisse im Dunkeln schnell, aber subtil erkennbar sind. So verzichten Sie auf grelle Flutlichter & Co. 
  3. Langlebigkeit: Günstige Garten- und Balkonbeleuchtung kann gut sein! Ein wenig Recherche zahlt sich aber aus: Viele Modelle überleben nur eine Saison. Wer gezielt nach langlebigen Produkten sucht, wird den Herstellern zufolge mit mehreren Jahren schönster Beleuchtung belohnt. 

Philips Hue: Die smarteste Gartenbeleuchtung?

Philips Hue
Philips Hue: Die Produkte für Außenbeleuchtung sind ihr Geld wert. © Philips, Signify

Eines vorweg: Die Produkte von Philips Hue sind – wie auch die Modelle fürs Smart-Home – kein günstiges Vergnügen, oft sind über 100 Euro fällig. Dafür gibt es kaum Gartenbeleuchtung wie Wandleuchten*, Flutlichter*, Strahler* oder Sockel*, die sich so flexibel nutzen lässt. Zudem handelt es sich um hochwertige und langlebige Produkte. Hier die wichtigsten Infos: 

  • Leuchtmittel: langlebige LED
  • Steuerung per App oder Bewegungsmelder möglich
  • Farbe und Intensität frei wählbar
  • Hohe Langlebigkeit

Automatisierte Zeitpläne für die Beleuchtung sind möglich. So umgehen Sie im Zweifel Stress mit den Nachbarn – und haben immer das passende Ambiente. Aber Achtung: Für die nahtlose Integration und Steuerung sollten Sie auch eine Hue Bridge besitzen. 

🛒 Zur Übersicht bei Media Markt: Philips Hue Außenbeleuchtung*

Solarleuchte: Markengerät von Grundig für den Garten

Für Wege, Beetabgrenzungen oder optische Highlights bieten sich kleine Sockel an, die im Boden versenkt werden. Hier müssen Sie nicht zu tief in die Tasche greifen, um ein Markenprodukt zu bekommen. Die Modelle von Grundig starten bereits bei 5 Euro. Allerdings sollten Sie auf wetterfesten Edelstahl setzen: Solche Modelle gibt es ab einem Einzelpreis von 10 Euro, die robustesten Solarleuchten* des Herstellers mit zwei LED-Leuchten liegen bei 29 Euro und schaffen laut Hersteller bis zu acht Stunden Licht bei einer Aufladung mit vielen Sonnenstunden. 

🛒 Zum Preisvergleich von idealo: Grundig Solarleuchten*

Lichterkette mit Solar: Wasserfestes Modell mit Fernbedienung

Wer eine solarbetriebene Lichterkette sucht, hat es nicht leicht: Die meisten Modelle sind tatsächlich nur für eine Saison geeignet. Ein Modell, das Sie sich aber durchaus einmal ansehen sollten, ist diese Lichterkette von Infinitoo*. Ob auf Balkon, Terrasse oder an der Gartenwand: Die Kette ist vergleichsweise wetterfest (kassiert wahrscheinlich auch deshalb beste Nutzerwertungen bei Amazon) und lässt sich zusätzlich per Fernbedienung steuern. Aber Achtung: Ein Lichtsensor sorgt dafür, dass diese Leuchten nur in der Dämmerung angehen. 

  • Preis: 26 Euro
  • Standortunabhängig: Solarpanel
  • mit Fernbedienung

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.