Wetter Wächtersbach

  • Sa
    24.
  • So
    25.
  • Mo
    26.
  • Di
    27.
  • Mi
    28.
  • Do
    29.
  • Fr
    30.
  • Sa
    31.
  • So
    01.
  • Mo
    02.
  • Di
    03.
  • Mi
    04.
  • Do
    05.
  • Fr
    06.
  • Sa
    07.

Wächtersbach, Stadt an der Kinzig zwischen Spessart und Vogelsberg

Wächtersbach ist eine Kleinstadt im hessischen Main-Kinzig-Kreis und wurde 1235 erstmals urkundlich erwähnt. Jedoch befand sich an ihrer Stelle schon vorher eine Wasserburg. Dieser Burgflecken erhielt am 25. April 1404 Stadtrechte. Aus der Wasserburg entstand ein Schloss, das seit 1687 Sitz der Grafen und späteren Fürsten zu Ysenburg-Büdingen war. Das Ensemble, bestehend aus Schloss und Schlosspark, wird von der Altstadt von Wächtersbach umrahmt, die Besuchern eine Reihe historischer Sehenswürdigkeiten bietet. Die evangelische Stadtkirche entstand aus einem 1514 erfolgten Anbau einer einschiffigen Kapelle an einen Wachturm der Stadtmauer mit Schießscharten. Der Ort wurde 1543 protestantisch. Das heutige Querschiff der Stadtkirche entstand 1703. Die katholische Kirche stammt aus dem Jahr 1907 und wurde 1969 durch das gegenwärtige Kirchengebäude ersetzt. Die Rentkammer, in der sich einst die Verwaltung der Grafschaft Ysenburg befand, geht auf das Jahr 1735 zurück und dient heute kulturellen Veranstaltungen und als Standesamt. In ihr wurden 1938 bedeutende Wandmalereien angefertigt. Wächtersbach und seine Stadtteile besitzen ein Heimatmuseum, ein Keramikmuseum, ein Töpfermuseum und einen Steingarten. In der Stadt gibt es zahlreiche Wanderwege, von denen die Wege des Spessartbundes und des Jakobsweges Wächtersbach tangieren. Besuchern stehen weiterhin zahlreiche Radwege zur Verfügung. Dazu gehören der Vogelsberger Südbahnradweg, der das Kinzigtal mit dem Hohen Vogelsberg befindet, der Vulkanradweg, der ebenfalls auf einer ehemaligen Bahntrasse entlangführt, und der Radfernwanderweg R3, der vom Rheingau bis zur Rhön führt. Das Klima ist gemäßigt und in geschützter Tallage mild.

Die Temp­eraturen in Wächtersbach steigen heute maximal auf 30 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 12 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 3% und die Niederschlags­mengen sind mit 0 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 48%. Sonnen­aufgang ist um 06:24 Uhr, Sonnen­untergang um 20:24 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 11 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 5. Der Wind weht mit 9 km/h aus ONO. Der Luft­druck steht bei 1.019 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Wächtersbach um 06:25 Uhr auf und um 20:22 Uhr unter. Sie scheint dann 10,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 5. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 24% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0,34 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 57%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 30 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 16 °C ab. Der Wind kommt aus O mit 6 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.018 hPa.

Übermorgen wird es sonnig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Wächtersbach dann 7%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 10,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 06:27 Uhr und Sonnen­untergang um 20:20 Uhr auf maximal 31 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 16 Grad Celsius. Es weht ein leiser Zug (4 km/h) aus Ostnordost mit schwachen Böen (17 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 57%.

Am Dienstag werden in Wächtersbach maximal 32 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 16 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 06:28 Uhr und Sonnen­untergang um 20:18 Uhr scheint die Sonne in Wächtersbach 12 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 5. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 6%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 51%, der Luft­druck beträgt 1.015 hPa.

Unwetter in Wächtersbach? – zur aktuellen Unwettervorhersage