Regenradar Warendorf (180min. Vorhersage)

  Geschwindigkeit
LEGENDE
> 30 l/m²
> 16 l/m²
> 8 l/m²
> 4 l/m²
> 2.5 l/m²
> 0.5 l/m²
> 0.1 l/m²

Wetter-Karten und Wettervorhersagen für Deutschland

Niederschlag für Warendorf

Warendorf liegt etwa 30 Kilometer östlich der westfälischen Metropole Münster im Norden von Nordrhein-Westfalen. Die ländlich geprägte Stadt an der Ems mit Postleitzahl 48231 ist eine Hochburg des Pferdesports und Olympiastützpunkt. Die umliegende Parklandschaft des Münsterlands ist landwirtschaftlich geprägt und Ausflugsziel für Radfahrer und Reiter. Mit dem Regenradar für Warendorf können Sie auf unseren Internetseiten von Wetter.de vor Ihrer Reise prüfen, ob die Wetterverhältnisse eine regenfreie Radtour oder einen Ausritt bei Sonnenschein zulassen. Durch die stetige Aktualisierung des Wetterradars für Warendorf erhalten Sie alle Informationen in Echtzeit. So ist das Regenradar für Warendorf eine gute Entscheidungshilfe bei der Zusammenstellung des Reisegepäcks. Mit den kurzfristigen Prognosen wissen Sie durch das Regenradar Warendorf heute bereits vor der Ankunft, ob regensichere Kleidung griffbereit sein sollte.

In welcher Jahreszeit ist in der Vorschau des Niederschlagsradars in Warendorf mit den höchsten Niederschlägen zu rechnen?

In dem gemäßigt warmen Klima von Warendorf fallen während eines Jahres erhebliche Niederschlagsmengen. Das Regenradar für Warendorf wird Ihnen durchschnittlich für jeden dritten Tag des Jahres Regenfälle prognostizieren, die Sie in ihrer stündlichen Entwicklung abrufen können. In den Frühjahrsmonaten von Februar bis April fallen die wenigsten Niederschläge. Im Hochsommer und im Winter verzeichnet das Regenradar in Warendorf die häufigsten Wolkenfelder mit hoher Niederschlagswahrscheinlichkeit. Die zuverlässigen Vorhersagen zu den kurzfristigen Wetterentwicklungen machen das Regenradar Warendorf aktuell zu einem wertvollen Helfer zur täglichen Freizeitplanung.

Regentage und Niederschlagsmengen in Warendorf

Monate Niederschlagsmenge Regentage
Februar ca. 53 l/m2 8
Juni ca. 79 l/m2 11
Dezember ca. 78 l/m2 11

Die Tabelle weist keine ausgeprägten Regenzeiten aus und bestätigt die insgesamt regenreiche Lage Warendorfs in der mitteleuropäischen gemäßigten Klimazone. Die Regentage pro Monat sind im Jahr relativ gleich verteilt. Der Februar weist mit 8 Tagen, an denen es regnet, den kleinsten Wert auf. Demgegenüber schlagen in der langfristigen Statistik sowohl im Sommermonat Juni als auch im Dezember 11 Tage als Maximalwerte zu Buche. Unterschiedlich sind die Regenmengen, die langfristig für die einzelnen Monate aufgezeichnet wurden. 79 l/m² im Juni und 78 l/m² im Dezember stehen in diesen Monaten für ergiebige Regenmengen, die nur durch den Juli mit 82 l/m² getoppt werden. Mit 53 l/m² ist der Februar der trockenste Monat im Jahreslauf. Im folgenden Abschnitt finden Sie einige Tipps, was es im Falle einer schlechten Vorhersage des Regenradars in Warendorf ohne Regenschirm zu erleben gibt.

Gibt es attraktive Freizeitmöglichkeiten, wenn das Regenradar für Warendorf Regen prophezeit?

Wenn der Blick auf das Regenradar für Warendorf heute hinsichtlich des Wetters statt Sonnenschein Regenschauer verheißt, dann lassen die zahlreichen Indoor-Freizeitmöglichkeiten keine Langeweile aufkommen.

Vorschläge für Freizeitspaß bei Regen rund um Warendorf:

  • Besuch des Nordrhein-Westfälischen Landesgestüts.
  • Badespaß im Hallenbad mit großzügigen Schwimmbecken, Sprungbrettern, Sauna und Fitnessangebot.
  • Spiel und Spaß im Eastside Kegel- und Bowlingcenter in Ostbevern.
  • Ausflug in das rund 30 Bahnminuten entfernte Münster mit Allwetter-Zoo und einzigartigen Museen.

Sind die Vorhersagen durch das Regenradar in Warendorf für das gesamte Stadtgebiet gültig?

Das von Wetter.de bereitgestellte Regenradar für Warendorf ist auf unserer Informationsseite online aufrufbar. Hier sehen Sie in Echtzeit den aktuellen Wetterstand sowie die Prognose über die Wahrscheinlichkeit von Niederschlägen. In der Vorschau wird das gesamte Stadtgebiet der etwa 178 km² großen Kreisstadt angezeigt. Entsprechend der langjährigen Aufzeichnungen sind lokale Unterschiede in der Menge der Niederschläge nicht erkennbar. Die jährliche Summe aller Niederschläge in Warendorf beträgt im Mittel 810 l/m².

Einen Überblick über eventuell bevorstehendes Regenwetter bei Ihrer Reise nach Warendorf erhalten Sie in Echtzeit durch das Niederschlagsradar in Warendorf. Die Informationen stehen auf unserer Plattform im Internet unter Wetter.de in stetig aktualisierter Form online zur Verfügung. Damit Sie diesen Informationsservice auch mit Ihren mobilen Endgeräten während der Reise abrufen können, stellen wir Ihnen Apps für Ihr Tablet oder Smartphone zur Verfügung.