Regenradar Stade (180min. Vorhersage)

  Geschwindigkeit
LEGENDE
> 30 l/m²
> 16 l/m²
> 8 l/m²
> 4 l/m²
> 2.5 l/m²
> 0.5 l/m²
> 0.1 l/m²

Wetter-Karten und Wettervorhersagen für Deutschland

Niederschlag für Stade

Die Hansestadt Stade ist die Kreisstadt eines gleich benannten Landkreises in Niedersachsen. Stade liegt mit seinen knapp 50.000 Einwohnern an der Unterlebe und wird selbst von der Schwinge durchflossen. Damit liegt die Stadt am Rande des Alten Landes und somit auch am Übergang zwischen der Metropolregion Hamburg und dem ländlichen Niedersachsen. Die Postleitzahlen der Stadt Stade sind die 21680, 21682, 21683 und 21684. Der wichtigste Stadtteil ist die Altstadt mit vielen historischen Bauten, welche auch von einem Burggraben umgeben ist. Stade zeichnet sich durch eine Geschichte als Burg, kleinere Hafenstadt und mittelalterliche Stadt aus. Zahlreiche Bauten zeugen noch davon, sodass ein längerer Spaziergang in Stade am besten unternommen werden sollte, wenn das Regenradar für Stade in Echtzeit für die nächsten Stunden keinen Regen anzeigt. Stade bietet auch aufgrund seiner Lage eine Menge Möglichkeiten, sodass alle längeren oder kürzeren Aufenthalte geplant werden können. Bei der Planung hilft Ihnen das Regenradar für Stade. So wissen Sie immer, wie die Regenprognose für Stade ist.

In welchen Jahreszeiten zeigt das Niederschlagsradar für Stade die meisten Niederschläge?

Das Regenradar für Stade zeigt Ihnen online stets eine aktuelle Regenprognose. Auch in Stade fallen dabei saisonale Schwankungen bezüglich der Niederschläge auf. Es ist gut sichtbar, dass das Wetterradar für Stade die meisten Niederschläge im Sommer, hier vor allem im Juli, anzeigt. Ebenfalls sehr regenreich sind der November und Dezember. Der trockenste Monat ist der April. Der Sommer und Spätherbst sind besonders regenreich.

Vergleich: Regentage und Niederschläge in Stade

Monate Niederschlagsmenge Regentage
April ca. 45 l/m² 8
Juli ca. 81 l/m² 11
November ca. 69 l/m² 11

Es ist durch das Regenradar für Stade ersichtlich, dass vor allem die Zeit von Februar bis April recht trocken ist. Allerdings ist es in Stade im Februar sehr kühl. Entsprechend bietet sich das Frühjahr für eine Reise an. Auch der Spätsommer ist weniger regenreich als die Hochsommer und der Spätherbst. Doch auch dann, wenn das Regenradar für Stade aktuell Regen in der Vorschau anzeigt, bietet die Stadt noch einiges zu tun.

Welche Ausflüge bieten sich an, wenn das Niederschlagsradar für Stade in der Vorschau Regen anzeigt?

In Stade müssen Sie nicht das Haus hüten, wenn es regnet. Stade bietet Ihnen noch eine Reihe interessanter Aktivitäten, die Sie auch bei Regen erleben können.

Vorschläge für mögliche Aktivitäten in Stade bei Regen:

  • die Geschichte des Elbe-Weser-Dreiecks im Schwedenspeichermuseum kennenlernen
  • im Stadeum Konzerte oder Theaterstücke besuchen
  • im Planet Bowling Strikes landen
  • im Innenbereich des Solemio Erholung, Spaß und Salzwasser genießen

Inwiefern weicht die Prognose des Regenradars für Stade von der Prognose für Deutschland ab?

Stade ist mit 119 Regentagen im Jahr im deutschen Mittelfeld bezüglich der Regentage. Mit 778 l/m² jährlichem Niederschlag liegt Stade im oberen Drittel. Es regnet in Stade überdurchschnittlich viel, wobei im Februar und April nur halb so viel Niederschlag fällt wie im Juli. Was das Regenradar für Stade heute oder in nächster Zeit anzeigt, erfahren Sie auf Wetter.de. Sie bleiben mit unserer Wetter.de-App auch unterwegs immer in Echtzeit auf dem Laufenden, was die Regenprognose in Stade oder jedem anderen Ort betrifft.