Wetter Salomon-Inseln - Wettervorhersage heute

Wetter-Karten und Wettervorhersagen für Salomon-Inseln

 

Wetter-Karten der Nachbarländer - Salomon-Inseln

Klima und Wetter auf den Salomon-Inseln

Die Salomon-Inseln sind geprägt von einem tropisch-warmen, immerfeuchten Klima. Durch die Nähe zum Äquator bleiben die Temperaturen ganzjährig konstant und liegen durchschnittlich zwischen 24 und 29 Grad, an den Küsten auch bei 32 Grad Celsius. Nur in den Wintermonaten Juli und August können sie nachts auf bis zu 18 Grad absinken. Das Wasser des Pazifiks ist rund um die Inseln mit 23 bis 28 Grad ebenfalls tropisch warm. Von etwa November bis April dauert die Regenzeit auf den Salomonen. Vor allem nachmittags ist in dieser Zeit mit heftigen Gewitterschauern und einer drückenden Schwüle, ganz selten auch mit Wirbelstürmen zu rechnen. In der Trockenzeit zwischen Mai und Oktober sorgt der Südost-Passat meist für eine angenehme Meeresbrise, die Luftfeuchtigkeit sinkt ab. Ein Teil der Salomon-Inseln ist vulkanischen Ursprungs und hat eine bergige Landschaft, an der sich die Passatwinde abregnen können. Hier beträgt die durchschnittliche Niederschlagsmenge jährlich bis zu 8.000 Millimeter, im Unterschied zu etwa 3.000 Millimetern auf der gesamten Inselgruppe. Die flachen Korallen-Atolle dagegen sind insgesamt trockener, leiden in der Trockenzeit gelegentlich sogar unter Dürrephasen. Neben den eindrucksvollen Vulkanen ist vor allem die exotische Vogelwelt der Salomonen interessant.