Wetter Osttimor - Wettervorhersage heute

Wetter-Karten und Wettervorhersagen für Osttimor

 

Wetter-Karten der Nachbarländer - Osttimor

Klima und Wetter auf Osttimor

Für den südostasiatischen Inselstaat Osttimor ist das tropische Monsunklima charakteristisch, das Wetter ist also überwiegend heiß und schwül. Das Klima wird in eine Regen- und Trockenzeit eingeteilt. Durch den Ostmonsun kommt es zwischen den Monaten Mai und November zu Dürre, an der Nordküste fällt dann so gut wie gar kein Regen. Eine grüne Landschaft entdeckt man hingegen in der Gebirgsregion und an der Südküste, in diesen Regionen fällt ab und zu eine geringe Niederschlagsmenge. Zwischen Dezember und April ist in Osttimor die Regenzeit vorherrschend. Dies bedeutet, dass auf der ganzen Insel ein Dauerregen zu beobachten ist, da der Südmonsun feuchte Luftmassen mit sich bringt. Starke Überschwemmungen sind in dieser regenreichen Zeit auf Osttimor keine Seltenheit. Was die Niederschlagsmenge betrifft, gibt es zwischen dem Norden und dem Süden der Insel erhebliche Unterschiede. Während im Norden maximal 1.000 Millimeter fallen, sind es im Süden, aber auch in den Bergen, bis zu 3.000 Millimeter. Auch tropische Zyklone treffen jährlich zwischen zwei- und fünfmal auf Osttimor. Die Durchschnittstemperatur auf Osttimor liegt bei etwa 27 Grad und bleibt in der Regel konstant. Die Höchstwerte werden in der Trockenzeit im Flachland gemessen. Dabei steigt das Thermometer deutlich über 35 Grad.