Überschwemmungen und Erdrutsche möglich

Unwetter am Mittelmeer: Von Spanien über Italien bis zum Balkan brodelt es weiter

von Oliver Hantke und Carlo Pfaff

Auch in dieser Wetterwoche kommen die Länder rund ums Mittelmeer nicht zur Ruhe. Die Gewittergefahr bleibt teilweise sehr hoch. Auch die Regensummen können wieder dramatisch ausfallen, stellenweise sind deutlich über 200 Liter pro Quadratmeter berechnet. Hier die Details für die nächsten Tage:

Oben im Video die Wetteraussichten für ganz Europa

Länder um die Adria zu Wochenbeginn besonders gefährdet

Die Grafik zeigt das Gewitterrisiko für Montag, 26.09.2022
Rund um die Adria ist die Gewittergefahr am Montag besonders groß

„Von Kampanien, Kalabrien und Apulien bis nach Süddalmatien, Montenegro und Albanien, gibt es kräftige und teils gewittrige Regenfälle, gebietsweise Sturmböen. Überschwemmungen und Erdrutsche sind als Folge möglich,“ so unser wetter.de-Meteorologe Carlo Pfaff.

Über die Wochenmitte hinaus immer wieder Gewitter am Mittelmeer

Die Grafik zeigt das Gewitterrisiko für Donnerstag, 29.09.2022
Am Donnerstag lebt die Gewitteraktivität wieder deutlich auf.

Und auch in den Folgetagen wird es in vielen Teilen am Mittelmeer nicht ruhiger. Betroffen ist vor allem das westliche Mittelmeer und die Adria. Immer wieder kommen Gewitter auf, die auch mal kräftiger ausfallen können. Am Donnerstag treten sie wieder vermehrt von den Balearen über Italien bis zu den Balkanländern an der Adria auf.

Enorme Regensummen können in kürzester Zeit fallen

Die Grafik zeigt die Niederschläge  für Donnerstag, 29.09.2022
Vor allem für Adriaküsten werden wieder hohe Regenmengen berechnet.

Es ist nicht nur die Gefahr vor Gewittern, Hagel und Sturmböen, sondern es sind auch die großen Regenmengen innerhalb kürzester Zeit, die gefährlich werden können. „Für Montenegro und Albanien sind bis Donnerstag/Freitag stellenweise deutlich über 200 Liter pro Quadratmeter drin“, so unser Wetterexperte.

Lese-Tipp: Darum ist es so gefährlich, wenn das Mittelmeer so warm ist

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die Doku im Online Stream auf RTL+

(oha, apf)