Tibets Eisfelder sind der größte zugängliche Trinkwasservorrat

Eis schmilzt nicht nur an Nord- und Südpol: Auch der 3. Pol schmilzt

Milliarden Menschen sind auf das Gletscherwasser des Himalaya angewiesen

Mit Musik und Transparenten macht eine kleine Gruppe von Aktivisten vor der Eingangskontrolle der COP26 in Glasgow auf sich aufmerksam. Es sind Exil-Tibeter. Der 3. Pol schmilzt – steht auf den Plakaten. Und dieser dritte Pol ist für die Menschheit vielleicht noch wichtiger als das Eis der Arktis und Antarktis.

Alle News rund um den Klimagipfel

Jeder dritte Mensch benötigt Himalaya-Wasser

Die tibetische Eisfelder versorgen jeden dritten Menschen auf der Welt mit Wasser. Aber wie lange noch?

„Die Welt sollte wissen, dass Tibet nicht nur das höchste und größte Plateau der Welt ist. Es ist auch die Heimat der drittgrößten Eisreserven und gleichzeitig das größte zugängliche Trinkwasserreservoir der Erde“, sagt Dechen Palmo vom „Tibet Policy Institute“, das wegen der chinesischen Repression in Tibet im indischen Dharamsala sitzt.

„Die sechs größten Flüsse Asiens haben ihren Ursprung hier. Die Gletscher versorgen jeden dritten Mensch auf der Erde mit Wasser. China hat aber kein großes Interesse, Tibet zu schützen. Es wird dort kaum etwas für die Umwelt getan. Unter der chinesischen Besatzung können wir uns nicht selbst schützen“, sagt sie.

Deshalb hat sich die kleine Delegation auf den Weg nach Glasgow gemacht, um ihrem Protest Gehör zu verschaffen.

Es gibt auch gute Nachrichten aus Großbritannien:

Die Forest Green Rovers sind der erste vegane Fußballklub der Welt

Wie ein Start-up aus Wales aus Oldtimern Elektroautos macht

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die TVNOW-Doku im Online Stream

(osc)