Klima & Reisewetter

Urlaubsziele Kuba

Hast du eine Reise nach Kuba geplant? Hier erfährst du, wann die beste Zeit zum Verreisen ist. Ob dein angestrebtes Reiseziel wirklich geeignet ist, kannst du anhand des allgemeinen Wetterzustands, repräsentiert durch das Wettersymbol, der minimalen und maximalen Temperatur, den Sonnenstunden, Regentagen und Niederschlagsmengen, beurteilen.

Wie ermitteln wir das Wetter des gesamten Jahres? Grundsätzlich wird das Klima eines Ortes abgeleitet aus den erhobenen Wetterdaten der letzten 30 Jahre, wobei in ganzen Jahrzehnten gerechnet wird. Aktuell also 1991-2020. Wir gehen noch einen Schritt weiter: Die nächsten 6 Monate sind echte Prognosen, die einerseits die letzten 30 Jahre betrachten, aber andererseits auch aus der aktuellen Wetterlage und den daraus abgeleiteten Modellen eine Vorhersage treffen, um dir die bestmögliche Auskunft geben zu können.

Das Jahr auf einen Blick

Jan
26°
Feb
27°
März
24°
Apr
26°
Mai
29°
Juni
29°
Juli
32°
Aug
32°
Sept
32°
Okt
32°
Nov
30°
Dez
29°

Mittleres Temperaturmaximum in °C

26
27
24
26
29
29
32
32
32
32
30
29

Mittleres Temperaturminimum in °C

17
23
21
22
25
25
23
23
23
23
22
19

Mittlerer Niederschlag in mm

46
9
39
42
17
99
220
86
150
85
238
99

Regentage

3
5
4
5
16
7
7
6
6
19
9
3

Beste Reisezeit für Kuba

Wärmster Monat
September
Nassester Monat
November

In unserem Klimadiagramm für Kuba kannst du ablesen, was die beste Reisezeit für Kuba ist. Mithilfe der Klimatabelle bietet sich die Bewertung potentieller Urlaubsorte in Kuba anhand der vorherrschenden Temperatur, den erwarteten Regentagen oder im Durchschnitt vorhandenen Sonnenstunden an. Für viele Reiseziele in Kuba kannst du außerdem die Eignung als Badeurlaub anhand der Wassertemperatur beurteilen.

Welches Klima herrscht in Kuba?

In Kuba herrscht tropischesKlima, das stark vom Nordostpassat beeinflusst wird. Aufgrund der Lage zwischendem Golf von Mexiko und dem karibischen Meer, wird Kuba regelmäßig von dortentlangziehenden tropischen Wirbelstürmen heimgesucht. Regelmäßig treffen Hurrikansim September und Oktober auch auf die Hauptinsel mit der Hauptstadt Havanna. Mitder Hurrikan-Saison geht auch die insgesamt sehr moderate Regenzeit zu Ende.

Abgesehen von den heftigenUnwettern scheint die Sonne das ganze Jahr über reichlich. Durchschnittlichgibt es bei 9,1 Stunden pro Tag im April am meisten Sonne, im Oktober undDezember ist mit täglich 6,3 Stunden der mittlere Tiefstwert erreicht.

Das Wasser bleibt ganzjährig sehrwarm, von Mai bis Dezember herrschen durchschnittlich über 27 GradWassertemperatur. Lediglich im Frühjahr kühlt es etwas ab, dann erreicht auchdie Lufttemperatur ihren Tiefstwert. Die mittleren Höchst- bzw. Tiefstwerteliegen dann bei 25,8 bzw. 18,6 Grad. Im Rest des Jahres sorgt das Klima in Kubadafür, dass es deutlich wärmer wird. Die Durchschnittstemperatur im Sommerliegt bei über 31 Grad mit mittleren Höchstwerten von 31,6 Grad im August.