Klima für Melaka

Klima und Wetter in Melaka

Melaka (auf Deutsch Malakka) ist eine Küstenstadt im Westen des südostasiatischen Staates Malaysias und zugleich der Name eines Bundesstaates des Landes. Die Meerenge zwischen Sumatra und Malaysia, an der die Stadt liegt, trägt den Namen „Straße von Malakka“. Das Klima in Melaka wird von der tropischen Klimazone bestimmt. Aufgrund der Nähe zum Äquator bleiben die Temperaturen das ganze Jahr über relativ konstant. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen sind sehr hoch und betragen etwa 27 Grad. Auch die Niederschläge fallen in Melaka gleichmäßig verteilt. So regnet es selten den ganzen Tag lang, mit kurzen und heftigen Regenschauern ist jedoch immer zu rechnen. Die meisten Niederschläge fallen in Melaka mit etwa 1.500 Millimetern im August. Trotzdem liegen die durchschnittlichen Niederschlagsmengen in Melaka unter dem Durchschnitt Malaysias. Auch die Luftfeuchtigkeit ist in Melaka und Malaysia insgesamt sehr hoch und beträgt etwa 84 Prozent. Der Südwest-Monsun weht vor allem in den Monaten Juni bis August und führt zu eher trockenen Monaten, da die Region im Regenschatten der Insel Sumatra liegt.

Temperatur (°C)

Lade Grafik...

mittleres Temperaturmaximum (°C)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
31,4 32,6 32,6 32,4 31,8 31,4 31 30,9 31 31,3 31 30,9 31,5

mittleres Temperaturminimum (°C)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
22,5 22,9 23,1 23,4 23,4 23 22,7 22,7 22,7 22,9 22,9 22,6 22,9

Regen

Lade Grafik...

mittlere Monatssumme Niederschlag (mm)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
73 91 144 198 172 166 164 164 210 213 232 124 1951

Sonnenschein

Lade Grafik...

mittlere Tagessumme Sonne (h)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
6,2 7,2 6,9 6,9 6,8 6,5 6,5 6,2 5,7 5,8 5,2 5,4 6,3