Vatertag, Herrentag, Christi Himmelfahrt

Am langen Wochenende kriegt der Sommer auf die Mütze

Den Müttern schenkte das Wetter einen schönen Tag, bei den Vätern sieht es derzeit noch nicht so gut aus. Wobei der Feiertag Ende Mai ja sowieso in erster Linie Christi Himmelfahrt und nicht Vatertag ist. Das hat sich ja nur später jemand ausgedacht. Das Wetter am freien Donnerstag hat jedenfalls Probleme, mit der Muttertagssonne mitzuhalten.

Wie wird das Wetter am Vatertag?

Die Temperatur-Vorhersage für den Vatertag und Christi Himmelfahrt lässt noch viele Wünsche offen.
Am Vatertag kratzen nur wenige Regionen an der 20-Grad-Marke.

Umso näher wir dem Vatertag und Christi Himmelfahrt kommen, umso genauer werden die Prognosen. Aber leider werden sie nicht besser. Denn nach jetzigem Stand wird es ein ziemlich unterkühlter und teilweise auch nasser Tag. Wetter.de-Meteorologe Björn Alexander schaut auf die Daten der Wettercomputer und fasst zusammen: „Die Temperaturen zeigen sich – nach dem Sommerwetter zuletzt – doch ziemlich weit unten angesiedelt. Meistens werden es zwischen 15 und 20 Grad. Lediglich am Oberrhein sowie im Rhein-Main-Gebiet sehen die Computermodelle 20 bis 23 Grad.“

Und auch beim Wetter sieht Alexander reichlich Verbesserungsbedarf: „Vor allem in der Nordhälfte könnte der Donnerstag wechselhaft und windig verlaufen. Auch Richtung Alpen sind ebenfalls Schauer in den Computertrends.“ Die besten Aussichten haben laut unserem Meteorologen nach jetzigem Stand die Regionen zwischen den Mittelgebirgen und der Donau. Aber immerhin macht uns dieser Wettertrend viel Hoffnung, dass uns die Unwetter wohl in Ruhe lassen werden.

Und wie geht es am langen Wochenende weiter?

„Es gibt zumindest ein bisschen Hoffnung auf Besserung“, antwortet Alexander und erläutert weiter: „Den Freitag sehen die Berechnungen für die Nordhälfte zwar weiterhin durchwachsen. Aber in der Mitte und im Süden sollte es wettertechnisch passen, bevor es dann am Samstag und Sonntag auch im Norden freundlicher werden könnte. Dazu bringen es die Temperaturen am Freitag auf 16 bis 23, am Samstag auf 17 bis 24 und am Sonntag auf 17 bis 25 Grad.“ Ein leichter Aufwärtstrend ist somit da und wir drücken die Daumen, dass die Wettercomputer den auch noch für den Vatertag etablieren.

Tageshöchstwerte an Christi Himmelfahrt in den vergangenen 20 Jahren

An Vatertag war es häufíg sommerlich
Die Tageshöchstwerte an Christi Himmelfahrt in den vergangenen 20 Jahren

Wichtiger Hinweis zu den Höchstwerten an Christi Himmelfahrt: Da der Feiertag an Ostern gekoppelt ist, ist auch dieser Tag variabel verteilt. Im Jahr 2008 war Christi Himmelfahrt am 1.5., im Jahr 2019 am 30.05.

Schön zu sehen: An Vatertag ist es häufig sehr sommerlich (rote Säulen) und das letzte Mal 2010 etwas unterkühlt war (blaue Säulen).

Christi Himmelfahrt ist an Ostern geknüpft

Christi Himmelfahrt wird genau 39 Tage nach dem Ostersonntag gefeiert. Deshalb fällt das Fest immer auf einen Donnerstag. Da sich das Datum des Osterfestes jedes Jahr ändert, wechselt auch das Datum von Christi-Himmelfahrt.

So waren die Temperaturen zu Himmelfahrt (gegen 15 Uhr) in den letzten 13 Jahren:

  • 13.05.2021: im Norden und Osten nur 9 bis 13 Grad, im Westen knapp über 20 Grad
  • 21.05.2020: meist um und über 20 Grad, im Westen sogar bis 30 Grad
  • 30.05.2019: Höchstwerte zwischen 17 und 22 Grad
  • 10.05.2018: Gewitterlage über Deutschland, im Osten noch bis 30 Grad, im Westen nur noch um 15 Grad.
  • 25.05.2017: am Rhein bis 25, im Osten nur 15 bis 20 Grad.
  • 05.05.2016: Höchstwerte landesweit bei 15 bis 20 Grad.
  • 14.05.2015: im Nordosten 9 bis 16, im Südwesten 14 bis 22 Grad.
  • 29.05.2014: in der Mitte 3 bis 10, Norden 13 bis 17, im Südwesten bis 22 Grad.
  • 09.05.2013: im Westen 17 bis 22, im Osten 18 bis 24 Grad
  • 17.05.2012: 17 Grad im Westen, 10 Grad im Osten
  • 02.06.2011: meist 20 bis 25, im Süden nur 12 bis 17 Grad
  • 13.05.2010: im Westen nur 3 bis 5 Grad, sonst meist 9 bis 12, im Südosten bis 16 Grad
  • 21.05.2009: meist 22 bis 27 Grad

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legen, können wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die Doku im Online Stream bei RTL+

(oha)