So kalt war es hier noch nie

Kälterekord mitten im Klimawandel

Dieses Bild aus Sibirien postete Alex Slatoust auf seinem Twitteraccount und wünscht dazu einen
In Sibirien ist Kälte nichts Neues. Aber sooo kalt war es hier auch noch nicht. © Alex Slatoust

Minus 49 Grad in Sibirien

Fast minus 50 Grad! Wie sich das wohl anfühlt? Die Einwohnerinnen und Einwohner des Dorfs Teguldet nahe der Großstadt Tomsk in Sibirien wissen es jetzt. Dort war das Thermometer am Wochenende nach Angaben der russischen Staatsagentur Tass auf minus 49 Grad gesunken. Der gesamte Süden und Westen Sibiriens erlebt gerade eine Kältewelle mit neuen Kälterekorden.

"Westsibirien hat die Meteorologen tief beeindruckt"

In Nowosibirsk wurden demnach zwischen minus 37 und minus 41 Grad gemessen. Frühere Rekorde in Sibiriens größter Stadt seien um 5 Grad getoppt worden. In anderen Regionen sei es so kalt gewesen wie in den vergangenen 50 bis 100 Jahren nicht mehr, sagte der Sprecher der Tass: „Westsibirien hat die Meteorologen tief beeindruckt.“

So ist das Wetter in Tomsk

Nach Angaben der Behörden mussten viele Menschen mit Erfrierungen behandelt werden. Außerdem habe es zahlreiche Verkehrsunfälle und Flugausfälle gegeben.

Kälterekord und globale Erwärmung: Wie passt das zusammen?

Der strenge Winter in Sibirien scheint auf den ersten Blick nicht recht in die Zeiten des Klimawandels mit einer stetigen Erwärmung der globalen Luft- und Wassertemperatur zu passen. Kälterekorde widerlegen den Klimawandel jedoch nicht. Sie sind nur Ausreißer in einem langfristigen Trend. Es wird sie auch zukünftig noch geben können, aber sie treten immer seltener auf.

Überleben in der Kältekammer der Welt

Riesige Temperaturschwankungen in Sibirien

Jakutsk im Nordosten Sibiriens gilt übrigens als kälteste Stadt der Welt. Im Sommer kann es dort aber auch extrem heiß werden. Die Temperaturschwankungen übers Jahr gesehen sind gewaltig. Im Hochsommer liegt die durchschnittliche Höchsttemperatur im Juli bei 25,2 Grad. Höchstwerte knapp unter 40 Grad sind auch drin. In diesem Jahr gab es in Sibirien eine regelrechte Hitzewelle bei Werten bis zu 38 Grad! Im Winter dagegen liegt die durchschnittliche Höchsttemperatur bei minus 36 Grad.

So ist das Wetter gerade in Jakutsk
Klimatabellen für Jakutsk