Glätte auch am Wochenende

Bis zu 50 Zentimeter Neuschnee - hier legt der Winter richtig nach

von Björn Alexander und Martin Pscherer

Frau Holle will es noch einmal wissen und hat dabei natürlich vor allem das Bergland im Fokus. Doch auch in den tieferen Lagen legt der Winter nach. RTL-Meteorologe Martin Pscherer schaut auf die aktuellen Zahlen und Prognosen der Wettercomputer.

Oben im Video: So ziehen Schnee und Regen über Deutschlannd

Wie viel Schnee ist denn bisher schon gefallen?

 Wintereinbruch in Hamburg, Blick auf den Großneumarkt mit Schnee am letzten Tag im März. Hamburg, 31.03.2022 xxxMatthiasWehnertxxx Großneumarkt in Hamburg mit Schnee, Hamburg Hamburg Deutschland Hamburg *** Winter onset in Hamburg, view of the Großn
Wintereinbruch in Hamburg: Blick auf den Großneumarkt mit Schnee am letzten Tag im März. Hamburg,

Hier verweist Pscherer beispielsweise auf die 11 Zentimeter, die am Donnerstagvormittag der Hamburger Flughafen vermeldete - so viel sei noch nie an einem 31. März gemessen worden. Grundsätzlich erläutert unser Wetterexperte aber auch, dass „Schnee Ende März und Anfang April natürlich kein allzu außergewöhnliches Ereignis ist”. Einzig der ansonsten dauersonnige März hat uns da vielleicht ein bisschen auf die falsche Fährte geführt. Hier ein Blick auf einige Schneehöhen bis zum Freitagmorgen in Zentimetern:

  • Eisenach 3
  • Hannover 4
  • Wernigerode 4
  • Osnabrück-Haste 6
  • Bad-Salzuflen 6
  • Lügde 13
  • Feldberg 30
  • Fichtelberg 34
  • Großer Arber 129
  • Nebelhorn 137
  • Zugspitze 250
Lese-Tipp: Schnee oder Sommer – das alles kann unser Wetter an Ostern

Bis zu 50 Zentimeter - hier kommt noch am meisten Schnee vom Himmel

Den größten Neuschneezuwachs prognostiziert Pscherer für den Alpenraum. Denn „da schneit es ja von jetzt bis Sonntagabend mehr oder weniger durch”. Bis zu 50 Zentimeter Neuschnee seien insgesamt durchaus drin. Mit entsprechenden Folgen für die Autofahrer. Ohne Winterausrüstung geht da nämlich nicht mehr viel. Die gute Nachricht ist aber wohl, dass damit für die Skiurlauber in den späten Osterferien sicherlich auf ihre Kosten kommen. Denn der sonnenscheinreiche März hatte doch schon ordentlich an der Schneeauflage des Winters geknabbert.

Mit welchen Neuschneemengen müssen wir denn in Deutschland noch rechnen?

Deutschlandvorhersage für die Wahrscheinlichkeit von Schnee zum Start in den Monat April
Die ersten Apriltage bringen verbreitet Chancen auf Schnee mit - die meisten von uns könnten wohl ganz gut darauf verzichten

Martin Pscherer fasst zusammen: „Bis Samstagmorgen können voraussichtlich nochmals zwischen 5 Zentimeter im Flachland und 20 Zentimeter im Bergland zusammenkommen.” Wobei sich diese Vorhersage besonders auf die Mitte und den Süden unseres Landes beziehen. Am Samstag sei es dann in den tieferen Lagen oft zu mild und dementsprechend gebe es wohl eher Schneematsch.

Anders sieht das im Bergland aus: „Vor allem südlich der Mittelgebirge bis zu den Alpen weiterer Schnee sehen die Wettermodelle durchaus Neuschneemengen von 5 und 10 Zentimeter, in den höheren Lagen auch deutlich mehr. Ab dem Samstagabend bilden sich meist nur noch vom Schwarzwald bis zum Alpenrand Schneeschauer, sonst ist es überwiegend trocken.” Straßenglätte bleibt also auch weiterhin ein Thema - zumal es nachts Frost mit teils eiskalten Temperaturen geben wird.

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die Doku im Online Stream auf RTL+

(bal, mps)