CO2-Wert steigt und steigt

April 2022 – neuer CO2-Rekordwert in der Atmosphäre der Erde erreicht

von Oliver Hantke

Die Kohlendioxidkonzentration in der Atmosphäre der Erde kennt nur eine Richtung. Es geht immer weiter nach oben. Jetzt ist ein neuer Rekordwert an der Mauna Loa Messstation gemeldet worden – mit 421 ppm (parts per million/CO2-Molekühle pro einer Million). Er liegt damit so hoch wie noch nie seitdem CO2 gemessen wird.

Somit ist im April 2022 das Maximum zum ersten Mal auf über 420 ppm gestiegen. Die CO2-Konzentration hat damit seit Beginn der Industrialisierung um unglaubliche 50 % zugenommen.

Hier finden sie alle News rund ums Klima

Mit den Klima Updates von RTL und ntv immer mitreden können

Die Keeling-Kurve ist eine tägliche Aufzeichnung der globalen atmosphärischen Kohlendioxidkonzentration
Die Keeling-Kurve ist eine tägliche Aufzeichnung der globalen atmosphärischen Kohlendioxidkonzentration, die von der Scripps Institution of Oceanography an der UC San Diego geführt wird.

Mauna Loa (Hawaii): Längste Zeitreihe einer CO2-Messung

Die Messstation Mauna Loa liegt auf dem gleichnamigen Vulkan, einer der größten aktiven Vulkane der Erde auf 3390 Metern Höhe. Er liegt mitten im Pazifik auf Hawaii und er ist 4170 Meter hoch, auf der größten Insel der Inselgruppe von Hawaii. Der hawaiianische Name „Mauna Loa“ bedeutet „langer Berg“.

Die CO2-Messung auf dem Mauna Loa existiert seit 1958 und es gibt somit eine lange Zeitreihe. Der wesentliche Vorteil ist aber, dass die Station weit entfernt von den Kontinenten und der dicht besiedelten Zivilisation ist und damit recht ungestört gemessen kann.

CO2-Gehalt so hoch wie seit 800.000 Jahren nicht

Die CO2-Entwicklung auf der Erde in den letzten 800.000 Jahren.
Die CO2-Entwicklung auf der Erde in den letzten 800.000 Jahren. (Quelle: NASA)

Wissenschaftler haben die CO2-Konzentration in der Vergangenheit untersucht. Sie haben dafür im Eis eingeschlossene Bläschen oder Muschelschalen in uralten Sedimenten analysiert. Deshalb weiß man, dass es in der letzten 800.000 Jahren auf diesem Planeten keinen derart hohen CO2-Gehalt in der Atmosphäre gegeben hat. Das ist lange bevor sich die Menschen über den Planeten ausbreiteten.

CO2 ist als Treibhausgas ein entscheidender Faktor für den Klimawandel. Je mehr CO2 in die Atmosphäre gelangt, desto stärker erwärmt sich die Erde.

Lese-Tipp: Treibhausgase erhöhen die Wahrscheinlichkeit von Desastern

Video: Die CO2-Zunahme in der Troposphäre von 2002 bis 2014

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Klima-Rekorde - Ist Deutschland noch zu retten? Die Doku im Online Stream auf RTL+

(oha)