Klima & Reisewetter

Urlaubsziel Parana

Hast du eine Reise nach Parana geplant? Hier erfährst du, wann die beste Zeit zum Verreisen ist. Ob dein angestrebtes Reiseziel wirklich geeignet ist, kannst du anhand des allgemeinen Wetterzustands, repräsentiert durch das Wettersymbol, der minimalen und maximalen Temperatur, den Sonnenstunden, Regentagen und Niederschlagsmengen, beurteilen.

Wie ermitteln wir das Wetter des gesamten Jahres? Grundsätzlich wird das Klima eines Ortes abgeleitet aus den erhobenen Wetterdaten der letzten 30 Jahre, wobei in ganzen Jahrzehnten gerechnet wird. Aktuell also 1991-2020. Wir gehen noch einen Schritt weiter: Die nächsten 6 Monate sind echte Prognosen, die einerseits die letzten 30 Jahre betrachten, aber andererseits auch aus der aktuellen Wetterlage und den daraus abgeleiteten Modellen eine Vorhersage treffen, um dir die bestmögliche Auskunft geben zu können.

Beste Reisezeit für Parana

Wärmster Monat
Januar
Sonnigster Monat
Januar
Nassester Monat
Februar
Monat mit wärmster Wassertemperatur
Januar

Das Jahr auf einen Blick

Jan.
31°
Feb.
30°
März
28°
Apr.
24°
Mai
20°
Juni
17°
Juli
17°
Aug.
20°
Sept.
22°
Okt.
25°
Nov.
27°
Dez.
30°

Mittelwert der Tageshöchsttemperatur in °C

31
30
28
24
20
17
17
20
22
25
27
30

Mittelwert der Tagesmindesttemperatur in °C

20
20
18
15
12
9
8
9
11
14
16
19

Mittlerer Niederschlag in mm

110
151
139
123
76
41
44
50
71
124
128
123

Mittelwert der Wassertemperatur in °C

27
26
25
21
18
14
13
14
17
20
23
26

Wolkenbedeckung in %, gemittelt

41
44
42
48
55
53
48
43
44
48
43
42
Sonnige Tage
170
Trockene Tage
290
Frosttage
2

Zu nass, zu kalt und zu düster?

Vielleicht wirst du bei unseren andere Stationen/Regionen in Argentinien fündig.

In unserem Klimadiagramm für Parana kannst du ablesen, was die beste Reisezeit für Parana ist. Mithilfe der Klimatabelle bietet sich die Bewertung potentieller Urlaubsorte in Argentinien anhand der vorherrschenden Temperatur, den erwarteten Regentagen oder im Durchschnitt vorhandenen Sonnenstunden an. Für viele Reiseziele in Argentinien kannst du außerdem die Eignung als Badeurlaub anhand der Wassertemperatur beurteilen.

Wie ist das Klima in Parana?

Die Region Parana liegt im Süden von Brasilien, direkt am Atlantik, dementsprechend herrscht dort ein atlantisches Klima. Generell ist es recht feucht und subtropisch in Parana. Im Winter fallen die Temperaturen bis auf 13 Grad. Es kann auch zu gelegentlichen Nachtfrost mit Temperaturen unter null Grad kommen. Im Sommer liegt die Temperatur bei 21 Grad und ist durchaus angenehm. Es ist nicht so heiß wie im Rest des Landes, da Parana auf einer Höhe von 800 Metern liegt. Zum Meer hin steigen die Temperaturen an. An der Küste herrschen daher oftmals Temperaturen von über 30 Grad. In der Landeshauptstadt von Parana kann es hingegen kalt werden. Die am kälteste gemessene Temperatur lag bei ungefähr -8 Grad. In seltenen Fällen kommt es sogar zu Schneefall. Durch die geringen Temperaturen zählt Parana zu den kältesten Regionen in Brasilien. Oftmals ist das Wetter innerhalb eines Tages sehr wechselhaft. Morgens sind die Temperaturen beispielsweise winterlich kalt und steigen über den Vormittag an, dafür herrschen am Nachmittag dann Temperaturen wie im Sommer, bis diese wieder am Ende des Tages abfallen. Abends fällt in Parana oftmals starker Regen. Vom Atlantik her kann es zu kalten Winden kommen, die bis ins Landesinnere ziehen. Dadurch sinken die Temperaturen in der Nacht noch weiter.