Klima für La Coruña

La Coruña liegt in Galicien in Spanien. Dieses Gebiet wird in zwei unterschiedliche Klimazonen unterteilt. Vorherrschend und bestimmend ist das Mittelmeerklima mit seinen warmen Sommern. In La Coruña ist es warm-gemäßigt und sehr niederschlagsreich. Im Jahresverlauf summiert sich der Niederschlagswert auf 1.025 Millimeter Niederschlag. Dabei sind die Wintermonate nasser und feuchter als die Sommermonate. Der Juli zählt mit 30 Millimetern zu den trockensten Monaten. Der niederschlagsreichste Monat ist der November mit 133 Millimetern. Der Dezember liegt nur minimal darunter. Was die Temperaturen betrifft, so ist der freundlichste und wärmste Monat der August mit 19,1 Grad Celsius im Mittel. Die Höchstwerte können aber auf 22,8 Grad steigen. Die niedrigste Temperatur liegt im August bei 15,5 Grad. Der kälteste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 10 Grad. Die kälteste Minimaltemperatur in La Coruña liegt mit 7 Grad im Januar. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 14,2 Grad und die Schwankungen im jährlichen Verlauf liegen bei nur 9 Grad.

Temperatur (°C)

Lade Grafik...

mittleres Temperaturmaximum (°C)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
13 13,3 14,4 15,1 17,1 19,5 21,6 22,1 21,5 18,9 15,5 13,5 17,1

mittleres Temperaturminimum (°C)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
7,5 7,7 8,2 9,2 11,1 13,4 15,2 15,6 14,7 12,6 9,8 8,3 11,1

Regen

Lade Grafik...

mittlere Monatssumme Niederschlag (mm)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
131,1 103,7 86,3 83,3 78,2 48,8 25,2 28,8 62,5 104 116,2 127,8 995,9

Tage mit Niederschlag > 1mm (Tage)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
16 16 13 12 13 8 4 6 7 11 12 14 132

Sonnenschein

Lade Grafik...

mittlere Tagessumme Sonne (h)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
3,3 3,9 4,8 5,6 6,4 7,3 8 7,6 5,8 5 3,7 3 5,4