Klima Cornwall

Das milde und relativ sonnige Klima in Cornwall ist eher untypisch für Großbritannien. Grund dafür ist der Einfluss des warmen Golfstroms. Dieser bewirkt eine Jahresdurchschnittstemperatur von 13,4 Grad in Cornwall. Am wärmsten ist es im Mittel im August bei 19 Grad. Der Februar hingegen ist mit durchschnittlich 8,7 Grad der kälteste Monat. Nachts sinken die Temperaturen nur um wenige Grad ab und so bleibt es im Winter mit durchschnittlich 4,2 Grad selbst im Februar sehr mild. Im Sommer liegen die mittleren Tagestiefstwerte bei zehn bis 13 Grad. Extreme Temperaturen sind die absolute Ausnahme. An der Küste und sogar im höhergelegenen Landesinneren sind Frost und Schnee eher selten. Im Juli ist es mit durchschnittlich über sieben Sonnenstunden am Tag sogar sehr freundlich, was so gar nicht dem Klischee des britischen Wetters entspricht. Da passt schon eher die hohe Anzahl an Regentagen. Im Durchschnitt sind es 13 Regentage pro Monat. Der Sommer fällt mit durchschnittlich 8,6 bis 10,4 Regentagen etwas trockener aus. Zwischen Oktober und Januar regnet es dann besonders stark an durchschnittlich 15,7 bis 16,4 Regentagen. Während dieser Zeit fällt fast genauso viel Niederschlag wie im Rest des Jahres. Stürme und Überflutungen treten während der starken Regenfälle relativ regelmäßig auf.

Temperatur (°C)

Lade Grafik...

mittleres Temperaturmaximum (°C)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
8,9 8,7 10,1 11,7 14,3 16,7 18,6 19 17,3 14,3 11,5 9,6 13,4

mittleres Temperaturminimum (°C)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
4,6 4,2 5,4 6,1 8,6 10,9 13 13,2 11,8 9,6 7,1 5,2 8,3

Regen

Lade Grafik...

mittlere Monatssumme Niederschlag (mm)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
121,4 88,2 79,4 73,6 65 58,2 67,4 68,3 77,3 114,9 123,8 123,9 88

Tage mit Niederschlag > 1mm (Tage)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
16,4 12,7 12,5 11,7 10,4 8,6 9,8 10,3 11 15,7 16,3 15,8 13