Klima für Tamanrasset

Wie ist das Klima in Tamanrasset?

Tamanrasset ist die größte Oasenstadt Algeriens am südlichen Rand des Ahaggargebirges im Süden des Landes. Die Stadt mit über 90.000 Einwohnern liegt auf 1.400 Metern Höhe, sodass ganzjährig trotz des trocken-heißen Wüstenklimas erträgliche Temperaturen herrschen. In den heißesten Sommermonaten Mai bis September wird es 30 bis 35 Grad warm, während die kältesten Monate Temperaturmaxima von etwa 20 Grad erreichen. Allerdings kann es in den kältesten Monaten Dezember und Januar nachts mit 4 bis 6 Grad Celsius empfindlich kalt werden. Der jährliche Niederschlag liegt bei unter 50 Millimetern und verteilt sich gleichmäßig auf die Sommermonate Mai bis September. Die Luftfeuchtigkeit bleibt das ganze Jahr über angenehm niedrig bei 27 bis 30 Prozent. Der Unterschied zwischen den Tagesmaxima und den Minima in der Nacht beträgt fast durchgehend 14 bis 15 Grad. Tamanrasset stellt auch heute noch einen Verkehrsknotenpunkt für den Transsaharaverkehr zwischen Algerien und Niger (Agadez) dar. Die besten Reisezeiten für einen Besuch Tamanrassets sind März/April und Oktober/November. Beliebt sind Ausflüge und Exkursionen in das nördlich gelegene Ahaggargebirge.

Temperatur (°C)

Lade Grafik...

mittleres Temperaturmaximum (°C)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
19,8 22,3 25,4 29,5 32,8 35,2 34,9 34,3 32,7 29,5 25,2 20,9 28,5

mittleres Temperaturminimum (°C)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
4,2 5,5 9,6 13,7 17,7 21,3 21,7 21,2 19,6 15,5 10,9 6,2 13,9

Regen

Lade Grafik...

mittlere Monatssumme Niederschlag (mm)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
1 1 0 3 3 7 3 13 12 4 4 3 54

Tage mit Niederschlag > 1mm (Tage)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
< 1 < 1 < 1 < 1 1,2 < 1 < 1 1,1 1,3 < 1 < 1 < 1 8,4

Sonnenschein

Lade Grafik...

mittlere Tagessumme Sonne (h)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
9,6 9,5 10,4 10,9 10,6 10,2 11,5 10,7 9,6 10 9,4 8,6 10,1