Wenn sich die Wolken sehr schnell und heftig entleeren

Wetterlexikon: Starkregen

Was ist Starkregen?

Starkregen ist ein extremer Niederschlag, der in kurzer Zeit zu großen Wassermassen führt. Einen genauen Richtwert, ab wann von einem Starkregen gesprochen werden kann, gibt es nicht, da die Niederschlagmengen klimazonenabhängig sind. Bei Starkregen entleeren sich die Wolken sehr schnell und heftig. Der starke Regen kann recht plötzlich auftreten und verschwindet genauso schnell wieder. Nur in seltenen Fällen hält der Regen über einen längeren Zeitraum an.

Bei Starkregen besser zuhause bleiben!

Problematisch am Starkregen ist, dass durch den schnellen Aufprall des Niederschlags beispielsweise Blätter von Pflanzen beschädigt werden können. Der Regenfall führt ebenfalls zu Überflutung von Seen und sorgt kurze Zeit für Hochwasser. Die Wassermassen brauchen einige Zeit, um in den Boden zu versickern. Bei Starkregen sollte das Haus möglichst nicht verlassen werden. Ein zusätzlicher Sturm kann dafür sorgen, dass Flüsse noch schneller überlaufen.