Weltweit wärmster Oktober aller Zeiten

Lachende Frau isst Eiscreme in der Waffel im Sommer
Bei teilweise T-Shirt Wetter schmeckte auch das ein oder andere Eis im Oktober. © Robert Kneschke - Fotolia, Robert Kneschke

Wärmster Oktober seit Beginn der Wetteraufzeichnung

Der vergangene Monat hatte uns oft schönstes goldenes Oktoberwetter beschert. Und auch temperaturtechnisch hatte der Oktober einiges zu bieten. Mit einem Spitzenwert von 27,7 Grad beispielsweise in Mühlheim waren auch die Eisdielen im Oktober wieder gut besucht. Laut dem EU-Klimawandeldienst Copernicus war der Oktober global der wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen 1981. Weltweit lag die Durchschnittstemperatur demnach um 0,69 Grad höher als vergleichsweise im Zeitraum von 1981 bis 2100. 

Reihe von Temperaturrekorden 2019

Mit dem Oktober 2019 zählen wir den fünften Monat in Folge, der bisherige Rekordtemperaturen übertraf oder nahe an diese herankam. 

Bereits im Juni und Juli wurden neue Rekordwerte in Deutschland gemessen. Darauf folgte der zweitheißeste August seit 1981. Der September musste sich den Rekordplatz mit dem Jahr 2016 teilen. Und nun der wärmste Oktober. Das spiegelte sich vor allem in weiten Teilen der Arktis wider. Auch in Europa lagen die Temperaturen teils über dem Durchschnitt von 1981 bis 2100.