Satellitenfilm vom 30.01. bis zum 01.02.: Mit "Pirmin" kam neuer Schnee

Was für eine selten schneereiche Woche für den Westen Deutschlands: Erst brachte "Oskar" länger anhaltend Schnee bis ins Flache. Staus und viele Blechschäden waren die Folge. Doch kurz hinter "Oskar" lauerte schon der fiese "Pirmin", der mehr Schnee im Gepäck hatte als die Wettermodelle vorhergesehen haben. Die nächste Ladung Schnee - besonders im wenig schneeverwöhnten Rheinland verursachte hier und da Verkehrschaos. Der Osten blieb verschont und blickte verwirrt gen Westen. 

Informationen zum Satellitenfilm Europa

Der Satellitenfilm Europa zeigt einerseits die Hoch- und Tiefdruckgebiete und die dazu gehörigen Isobaren, also Linien gleichen Luftdruckes. Dazu kommen Wolkenstrukturen in Form von Bändern, Streifen oder Punkten. Die unterschiedlichen Farben geben die Höhe der Wolken an, nicht unbedingt immer die Intensität der Regenfälle aus den Wolken.

Der Satellitenfilm Europa wird einmal am Tag produziert und ist ein Rückblick auf das Wettergeschehen der vergangenen Tage.