Kommt ein Jahrhundertwinter? Ja oder nein?

schnee
Gibt es einen Jahrhundertwinter und jede Menge Schnee? © Facebook/Severe Weather Europe

Es ist wieder soweit: Zurzeit werden Theorien, diesmal von britischen Klimaforschern, in der Welt verbreitet, dass in Europa der kälteste Winter seit 100 Jahren in Sicht ist. Das vermeldet auf jeden Fall ein russisches Nachrichtenportal laut ‚krone.at‘. Als Grund für die kalten Prognosen ist ein neuer Klimazyklus, in dem es eine geringe Sonnenaktivität geben soll. Aber was ist an der Aussage wirklich dran?

Ansätze sind nicht falsch, aber...

Tatsächlich gibt es zwar Zusammenhänge zwischen Sonnenaktivität und Wetter und Klima. Kalte Winter treten gerne bei geringer Sonnenaktivität, also zum Sonnenflecken-Minimum auf. Derzeit liegen wir im Auslauf des 24.-igten Sonnenzyklus - ein Zyklus dauert zwischen 9 und 13 Jahren - und das Minimum wird für 2019 oder 2020 erwartet. Demzufolge hätten wir noch ein wenig Zeit!

Fakt ist, dass es  jeweils bei den letzten beiden Sonnenflecken-Minimums recht kalte Winter gab. Sowohl 2005/2006 (knapp 1 Grad zu kalt) als auch 1995/1996 (knapp 2,5 Grad zu kalt). Die auch noch kalten Winter 2009/2010 (knapp 1,5 Grad zu kalt) und 2010/2011 (knapp 0,5 Grad zu kalt) passen aber nicht in dieses Erklärungsszenario. Es scheint also noch andere Faktoren zu geben, die einen eisigen Winter möglich machen könnten.

Es wird keinen neuen Jahrhundertwinter geben!

Den absolut kältesten Winter, also den bisherigen Jahrhundertwinter, gab es 1962/1963 mit rund 5,5 Grad weniger, dicht gefolgt vom Winter 1939/1940 mit knapp 5 Grad weniger als im Durchschnitt. Davon sind wir derzeit aber weit entfernt. Der letzte Winter 2016/2017 war fast 1 Grad zu warm und wir konnten lediglich im Januar für fast zwei Wochen Schnee und Eis genießen oder beklagen! Dass uns dieses Jahr ein neuer Jahrhundertwinter bevorsteht, ist nicht nur reine Spekulation, sondern einfach an einem ganz kleinen Strohhalm festgemacht oder eben aus dem Nichts geholt!

Oliver Hantke, wetter.de

Ob sich in den nächsten Tagen kalte oder warme Luft bei uns durchsetzt, können Sie bei uns im Strömungsfilm Europa sehen.

Langsam kommt Leben in die Bude
Langsam kommt Leben in die Bude Strömungsfilm Europa für 5 Tage 00:00:37
00:00 | 00:00:37