Hitzehammer in Deutschland: Hier wird es bis zu 38 Grad heiß!

Bis Freitag wird's richtig heiß

Die Hitzewelle ist so richtig in Fahrt gekommen und die Temperaturen steigen bis Freitag auf 38 Grad. Der Hitzeknaller trifft aber nicht jeden. Wir zeigen Ihnen, wo es am heißesten wird und wo es noch auszuhalten ist.

Hitzeschwerpunkt in NRW, Rhein-Main-Gebiet und südlichem Niedersachsen

Den großen Hitzeknaller erwarten wir für heute und morgen – mit Temperaturen verbreitet über 35 Grad. Stellenweise werden auch 38 Grad erreicht. Die heißesten Punkte liegen entlang einer Linie Karlsruhe – Rhein-Main-Gebiet – Rheinland – Ruhrgebiet – Münsterland. Auch das südliche Niedersachsen ist vom Hitze-"Hotspot" betroffen. Außerdem steigt die Luftfeuchtigkeit an.

Die Nächte werden sehr mild, und tropische Nächte (Temperaturen über 20 Grad) sind keine Seltenheit mehr. Ein Durchschnaufen ist somit kaum möglich. Am ehesten wird es noch an den Küsten auszuhalten sein, doch auch da sind locker 30 Grad drin. Auch an den Küsten kühlt es kaum ab. Das liegt daran, dass die Wassertemperatur schon bei 22 bis 24 Grad liegt. Das ist schon sehr außergewöhnlich. Alternativ sei ein Aufenthalt über 1.500 Meter Höhe empfohlen.  

Wassertemperatur überall über 20 Grad

Auch die Wassertemperaturen können sich sehen lassen. Die Ostsee besitzt eine Temperatur von rekordverdächtigen 24 Grad und die Nordsee liegt mit rund 22 Grad nur knapp dahinter. Damit sind Nord- und Ostsee nur wenig kälter als das Mittelmeer. Der Chiemsee in Bayern erreicht ebenfalls eine Temperatur von 22 Grad. Am wärmsten ist der Biggesee bei Olpe in NRW mit rund 25 Grad.

Unterschätzen Sie die Hitzegefahren nicht

Vor allem ältere Menschen sollten heiße Orte meiden und lieber in der Wohnung bleiben, da sich die Hitze auf den Kreislauf auswirkt. Auch Menschen, die eine entsprechende Vorerkankung haben, sollten lieber im Kühlen bleiben. Wer zu wenig trinkt oder isst, der kann schnell dehydrieren. Und wer zu lange in der Sonne bleibt, riskiert einen Sonnenstich (heftige Kopfschmerzen, Überkeit und Schwindel) oder Hitzeschlag.

Bei hohen Temperaturen können sich Autos sehr schnell aufheizen und für Kinder und Tiere lebensgefährlich sein.