Sonniger als letzte Sommermonate

Meiste Sonnenstunden im März, die jemals gemessen wurden

von Karim Belbachir und Carlo Pfaff

Dieser März hat es in sich. Bereits gestern Abend stieg die Anzahl der Sonnenstunden auf 199 an. Heute wurde endgültig ein neuer Rekord aufgestellt und ein alter zweifelhafter Höchststand übertroffen. Dabei ist der März noch gar nicht zu Ende.

Irritationen um Rekord von 1931

Blühende Krokusse in Hamburg Sommerliches Frühlingswetter an der Hamburger Aussenalster - 22.03.2017 - Hamburg .Blooming Crocuses in Hamburg summer Spring weather to the Hamburg Außenalster 22 03 2017 Hamburg
Blühende Krokusse in Hamburg Sommerliches Frühlingswetter an der Hamburger Aussenalster: Der März 2022 hat einen neuen Rekord in Sachen Sonnenstunden aufgestellt.

Mit dem heutigen Samstag hat der März 2022 einen neuen Rekord in Sachen Sonnenstunden aufgestellt. Bis gestern Abend waren bereits 199 Sonnenstunden angesammelt worden. Mit dem heutigen Tag wurde der Rekord ausgebaut. Bis gestern galten die 1953 gemessenen 195 Sonnenstunden als Höchststand. Selbst die 1931 gemessenen 203 Stunden sind übertroffen. Bei letzterem Rekord gab es allerdings nur 11 Messstationen. Irritationen, welcher März denn nun mehr Sonnenstunden gebracht hat, dürften damit ausgeräumt sein.

RTL-Meteorologe Carlo Pfaff: „Mit den Sonnenstunden heute (Norden 4 bis 8, Mitte und Süden 10 bis 12 Stunden) haben wir damit den sonnigsten März seit es die ersten Messgeräte für Sonnenscheindauer gibt, erleben dürfen.“

Mehr Sonnenstunden als Juli und August 2021

Sonnenstunden in Deutschland am Sonntag, 27. März 2022
Auch am Sonntag sind noch einige Sonnenstunden drin, um den Rekord noch weiter auszubauen.

Um verstehen zu können, was das bedeutet gibt es einen Vergleich. So viele Sonnenstunden hatten nicht mal die Sommermonate Juli und August im vergangenen Jahr. Der Juli 2021 brachte es „nur“ auf 198 Stunden und der darauf folgende August gar nur auf 156 Stunden. „Nur der Juni 2021 brachte mit 256 Stunden mehr zusammen als der März 2022.“ Dabei ist zu bedenken, dass die Tageslänge im Sommer natürlich länger andauert als jetzt. Momentan sind Tag und Nacht mit jeweils 12 Stunden noch etwa gleich lang. Das Potenzial für mehr Sonnenstunden mit den längeren Tagen ist im Sommer dementsprechend größer.

Bis heute Abend wird der Rekord noch auf bis zu 207 Sonnenstunden ansteigen. Auch Morgen sind noch mehr Sonnenstunden drin. Zwischen 4 Stunden im Erzgebirge und 12 Stunden im Süden gibt es am Sonntag. Es sieht also noch einem Allzeithoch aus mit gehörigem Abstand, denn der März hat noch ein paar Tage. Daran wird auch die Kälteschelle nächste Woche nichts ändern.

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die Doku im Online Stream auf RTL+

(kfb/apf)