Anderes Klima - andere Pflanzen

Klimakrise: Städte brauchen neue Bäume - Linde, Ahorn und Platane vertrocknen

von Henning Liss und Christian Häckl

Wie sieht Deutschland in der Zukunft aus? Unsere Standard-Bäume wie Ahorn und Linde bekommen teils nicht mehr genug Wasser. Der Klimawandel macht ihnen zu schaffen. Fachleute fordern deshalb, andere Bäume an deutschen Straßenrändern zu pflanzen. Der „Arbeitskreis Stadtbäume der Gartenamtsleiterkonferenz“ (GALK) beim Deutschen Städtetag hat dafür einen Katalog mit möglichen Baum-Kandidaten erstellt, viele davon stammen aus Südeuropa oder Amerika.

Spezielle Bäume für das Stadtklima bei Hitze und Trockenheit

Zukunftsbäume für die Stadt: Linde, Ahorn und Platane müssen ersetzt werden.
Amerikanischer Trompetenbaum, Dreilappiger Apfel, Amberbaum, Südlicher oder Europäischer Zürgelbaum - diese Bäume sollen in der Zukunft deutsche Städte begrünen.

Die GALK-Experten haben für ihren Katalog mit „neuen“ Bäumen experimentiert und 70 Sorten ausgesucht, die sie für ein sonnigeres und trockeneres Deutschland geeignet halten. Für jede Baumsorte werden verschiedene Eigenschaften, wie beispielsweise Lichtbedarf oder Insektenfreundlichkeit, beschrieben. So soll für jeden Standort die geeignete Baumart gefunden werden. Die Verfasser schreiben: „Das Ziel der Vielfalt kann jedoch nur erreicht werden, wenn am jeweiligen Standort eine dafür geeignete Baumart gepflanzt wird. Denn nur vitale, gut wachsende Bäume können ihren Aufgaben wie CO2 -Bindung, Sauerstoffproduktion, Abkühlung und Schattierung gerecht werden.“

Wir Bürgerinnen und Bürger lernen dann vielleicht ein paar neue Baumarten kennen: Die Liste führt unter anderem exotisch klingende Gewächse auf, wie zum Beispiel:

  • Amerikanischer Trompetenbaum
  • Amberbaum
  • Dreilappiger Apfel
  • Südlicher oder Europäischer Zürgelbaum

Das mag ein bisschen befremdlich klingen. Hierzulande sind wir doch eher an typisch heimische Bäume gewohnt. Leider zeigt sich allerdings schon jetzt in vielen Wäldern, welche Probleme durch Monokulturen und wenig klimawandelrobuste Bäume entstehen können. Bei der GALK-Strassenbaumliste handelt es sich allerdings nicht um Vorschläge für die zukünftige Bewaldung sondern explizit um mögliche Bäume für Städte und Straßenränder. Doch es liegt auf der Hand, dass im Wald ebenfalls an die Zukunft gedacht werden muss.

Der Klimawandel und unsere Anpassungsstrategien werden unser Land nach und nach verändern. Die Bepflanzung unserer Straßenränder ist hierfür nur ein Beispiel. Immerhin können wir in diesem Fall auf eine große Auswahl an fundierten Baumempfehlungen zurückgreifen.

Mehr Informationen rund um den Klimawandel

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Klima-Rekorde - Ist Deutschland noch zu retten? Die Doku im Online Stream auf RTL+

(cli, hha)