Hoch HOLM darf durch

Wandernder Jetstream: Blitz-Frühling und Frostnächte zur selben Zeit

von Karim Belbachir und Martin Pscherer

Es ist der letzte Wintermonat und doch gibt der Frühling schon jetzt immer mal ein Vorgeschmack auf die kommende Jahreszeit. Gerade am Wochenende bekommen wir dies mit einer Menge Sonnenschein zu spüren. Schuld daran ist der Jetstream, wie Meteorologe Martin Pscherer erklärt.

Im Video: Wie der Jetstream unser Wetter bestimmt

Ein Hin und Her beim Wetter

jetstream
Als Jetstream wird ein Starkwindfeld in der oberen Troposphäre oder der unteren Stratosphäre in Höhen zwischen etwa 10.000 und 15.000 Metern bezeichnet.

Der Winter befindet sich auf der Zielgraden und der Frühling streut immer mal etwas freundlicheres Wetter ein. So besucht er uns nach dem Mittwoch bereits zum Wochenende erneut. Unterbrochen wird er meist nachts. Dann sind die Nächte bereits frostig. Das liegt am Jetstream.

Nach den windigen bis stürmischen letzten Tagen zieht der Jetstream nun etwas mehr in den Norden zurück und macht dann Hoch HOLM im Süden Platz weiß RTL-Meteorologe Martin Pscherer: „Damit bekommt zumindest der Süden einen Blitz-Frühling mit Sonne und sogar Temperaturen bis 14 Grad. Am Wochenende ist es dann verbreitet sonnig und trocken, bevor dann zur nächsten Woche der Jetstream wieder mehr an Einfluss gewinnt mit wechselhaftem, nassem und teilweise stürmischen Schmuddelwetter.“

Frostnächte nehmen bis zum Wochenende zu

Frostwarnung für Deutschland am Freitag, 11. Februar 2022
Für weite Teile Deutschlands gibt es am Freitag, 11. Februar 2022 Frost.

Hinzu kommt, dass die kommenden Nächte im Süden sehr frostig beiben. Ab der Nacht zum Samstag ist es dann verbreitet frostig. Es könnte sogar die kälteste Nacht der Woche werden. Meteorologe Pscherer erklärt: „Die Tiefstwerte am Alpenrand liegen dann im zweistelligen Minusbereich. In der breiten Mitte sind es noch -5 Grad und an der Küste um den Gefrierpunkt.“ Die eiskalten Nächte halten sich verbreitet noch bis zum Sonntag, bevor am Montag dann dann nur noch der Südosten bibbern muss.

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die Doku im Online Stream auf RTL+

(kfb)