"Temperatursturz" auf unter 40 Grad am Dienstag

Spanien schwitzt sich zu neuen Allzeitrekorden: Europäischer Hitzerekord bleibt bestehen

Unerträgliche Hitze in Italien und Spanien

Den europäischen Hitzerekord von 48 Grad in Athen aus dem Jahr 1977 haben die Spanier am Samstag nicht geknackt, aber es war knapp. An etlichen Orten wurden Temperaturen zwischen 44 und 47 Grad gemessen. Es war also auch ohne Rekord unglaublich heiß. Derweil wird noch geprüft, ob der mögliche Hitzerekord von 48,8 Grad im sizilianischen Syracus anerkannt wird.

Oben im Video sehen Sie das Wetter in Europa für die nächsten 10 Tage.

Lokale Hitzerekorde in Spanien bereits gebrochen

Am Freitag war es schon mega heiß in Spanien. Vor allem in Andalusien gab es bei Temperaturen von über 45 Grad nicht viel zu lachen. Stellenweise wurden neue Allzeitrekorde bei den Temperaturen aufgestellt. So zum Beispiel in Toledo mit 44.2 Grad. Aber auch Granada schaffte einen neuen Rekord für den Monat August mit 45.5 Grad. Am Samstag meldete auch Granada mit 46,0 einen neuen Allzeitrekord, ebenso wie Cordoba mit 46,9. In Montoro wurden gar 47,2 Grad gemessen und damit der spanische Hitzerekord von 47.3 Grad knapp verfehlt. Heiß war es auch auf Mallorca mit bis zu 40,7 Grad. Heute sind nochmals ähnliche Temperaturen zu erwarten, am Montag ist dann auch in Spanien der Hitzehöhepunkt überschritten. Ab Dienstag erleben dann auch die Andalusier einen „Absturz" auf U-40 Temperaturen.

Die höchsten Temperaturen in Spanien am Samstag

  • Montoro: 47.2 Grad
  • Cordoba/Flughafen: 46.9 Grad
  • Miliana: 46.7 Grad
  • Ecija: 46.5 Grad
  • Relizane: 45.8 Grad
  • Chlef: 45.6 Grad
  • Talavera de la Reina: 45.5 Grad
  • Moron de la Frontera: 45.5 Grad

Neuer Hitzerekord von 48,8 Grad auf Sizilien wird noch überprüft

Auf Sizilien könnte allerdings vergangene Woche bereits ein neuer Europa-Hitzerekord aufgestellt worden sein. „Auf Sizilien wurden in Syracus am Mittwoch 48,8 Grad gemessen, was europäischer Hitzerekord wäre. Das muss aber erst von den Behörden und der WMO (World Meteorological Organisation) abgecheckt werden, ob dieser Wert tatsächlich als Rekord anerkannt wird. Wir erinnern uns an den angeblichen Hitzerekord in Deutschland in Lingen (Juli 2019), der dann aber aberkannt wurde“, erklärt RTL-Meteorologe Carlo Pfaff.

Wie heiß bleibt das Wetter in Italien?

Die extreme Hitze ist in Italien durch. Dennoch ist es dort immer noch sehr warm bis heiß mit Werten jenseits der 30-Grad-Marke. „In Italien geht es zwar recht heiß weiter, die Höchstwerte liegen aber meist unter 40 Grad,“ meint Carlo Pfaff.

Hier geht es zur Wettervorhersage Italien

Was Sie noch über Hitze wissen sollten:

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemenhaben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legen,können wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

(oha/kfb)