Einer der kältesten April-Monate seit 40 Jahren

Der April 2021 bricht den Frost-Rekord

Aprilmittel: Die Temperaturen sind im April 2021 besonders kalt.
Seit 1980 sind die Aprilmonate nicht mehr so kalt gewesen.

Kalt, - Kälter, - April 2021

Brrrrr! Wir alle frösteln uns durch den April. Die Wetteraufzeichnungen sind da eindeutig: Es dürfte der kälteste April seit 40 Jahren werden. Ist das wirklich so ungewöhnlich? Und – wie war das früher überhaupt?

Früher war ein kalter April normal, seit 1990 eine Seltenheit

Aprilmittel: Die Temperaturen lagen seit 1990 oft überdurchschnittlich hoch.
Die Durchschnittstemperaturen im April in den letzten 100 Jahren.

Bis 1980 waren unterkühlte Aprilmonate normal. Schaut man auf die Daten von 1880 bis 1980, fällt auf, dass es dort ähnlich kalte oder sogar noch kältere Aprilmonate gab. Seit 1990 hat sich das Bild umgekehrt: Es gibt nur noch wenig zu kalte Aprilmonate und viele, die über dem Durchschnitt liegen. Besonders auffällig ist die Menge an rekordwarmen Aprilmonaten seit 2007.

Die kältesten Orte in Deutschland: Hier bibbern wir am meisten

So viele Frosttage wie seit 80 Jahren nicht mehr

Und nicht nur die Durchschnittstemperatur ist rekordverdächtig, auch die Frosttage sind extrem. Patrick Panke hat auf die Rekorde geschaut: „Der April 2021 hat den April 1938 bei der Anzahl der Frosttage getoppt. Mit aktuell 11,55 Tage liegt dieser April auf Platz 2 nach 1929 mit 12.47 Tagen Frost! Es wird wohl nicht für Platz 1 reichen! Dennoch, seit über 80 Jahren gab es nicht mehr so häufig Frost!“

Mehr zu den Frostnächten hier

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemenhaben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legen,können wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht brauchen Sie aber auch unsere Langfristprognose von ECMWF und NOAA.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?