Saharastaub als Sahnehäubchen

Es wird immer wärmer: Rekordjagd im Oktoberendspurt

von Claudia Träger

Es ist mal wieder verrückt mit dem Wetter. Auf dem Kalender sind wir schon bei Ende Oktober angelangt, aber draußen ist es frühlingshaft mild, wenn nicht gar sommerlich. Die Temperaturkurve steigt an wie im Frühjahr. So ist der Oktober 2022 auf dem Weg, der zweitwärmste Oktober seit Beginn der Wetteraufzeichnungen zu werden.

Oben im Video: Oktoberfinale mit über 25 Grad!

Wird der Oktober 2022 der wärmste seit Messbeginn?

Das Jahr 2022 als Temperaturkurve - der Oktober zeigt nach oben.
Die Temperaturkurve für Deutschland zeigt einen ungewöhnlichen Ausreißer: Der Oktober wird immer wärmer.

In der zweiten Oktoberwoche gab es auch schon goldenes Herbstwetter – mit einem großen Unterschied zu jetzt. Nachts gab es Bodenfrost und Frost rund um die Mittelgebirge und tagsüber war es nicht ganz so mild. Jetzt wird es mit einem teils kräftigen Südwestwind sogar immer noch wärmer. „Der Oktober ist auf Rekordkurs und könnte der zweitwärmste, vielleicht sogar der wärmste Oktober seit Messbeginn werden“, sagt wetter.de-Meteorologe Martin Pscherer.

Der Tiefdruckkomplex HELGARD auf dem Atlantik mit Zentrum zwischen Island und den Britischen Inseln sorgt zudem für ein weiteres eher sommerliches oder frühlingshaftes Phänomen: Saharastaub. Am Mittwoch liegt vor allem im Süden etwas Saharastaub in der Luft.

Lese-Tipp: Was macht der Winter im November? Der Blick in unsere 42-Tage-Prognose

Rekordjagd: 26, 27 oder 28 Grad?

Die Höchsttemperaturen am 28. Oktober 2022: Es riecht nach Sommer.
Normalerweise geht es mit den Temperaturen im Oktober stetig bergab - nicht so im Jahr 2022. Am Freitag sind mehr als 25 Grad drin.

Bis jetzt ist der Oktober schon 2,4 Grad zu warm. Den Rekord hält der Oktober 2001 mit einem um 3,49 Grad zu warmen Temperaturmittel (12,5 Grad). Unerreichbar? Nein. Denn mit Saharaluft, die über Spanien nach Deutschland strömt, bleibt es bis Ende Oktober viel zu warm. Zumindest der Oktober 2006 mit einer Durchschnittstemperatur von 12,1 könnte von Platz 2 verdrängt werden.

Verbreitet gibt es in den nächsten Tagen mehr als 18 Grad. Im Südwesten könnte am Donnerstag sogar die Sommermarke von 25 Grad geknackt werden. Am Freitag könnte es noch wärmer werden. „Ich bin gespannt, wann die 27 auf den Wetterkarten steht“, sagt Paul Heger, ebenfalls Meteorologe bei wetter.de. Jedenfalls nicht in der Lausitz und an der Grenze zu Dänemark. Dort werden nur 12 bis 15 Grad erreicht.

Im Oktober 2006 gab es in der letzten Dekade sogar zwei Stationen, an denen über 28 Grad gemessen wurde: Emmendingen-Mundingen und Müllheim, beides Orte in Baden-Württemberg in der Nähe von Freiburg, kamen am 26. Oktober 2016 auf 28,6 bzw. 28,3 Grad.

Lese-Tipp: Horror-Amöbe breitet sich aus – Klimawandel begünstigt Krankheiten und parasiten

Milde Nächte wichtig für den Wärmerekord

Die Tiefsttemperaturen am 28. Oktober 2022 sind eher hoch.
Alles im grünen Bereich: Die Tiefsttemperaturen sind sehr weit von Frost entfernt.

Nachts bleiben die Temperaturen meist im zweistelligen Bereich, weit entfernt von herbstlichem Frost. Das ist wichtig für die Mitteltemperatur. Wenn die Kälte der Nacht die Wärme des Tages nicht ausgleichen kann, bleibt der Durchschnittswert hoch – und der Oktober 2022 auf Rekordkurs.

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die Doku im Online Stream auf RTL+

(ctr)