Winter im Sommer

Unwetter Italien: Hagel verwandelt Provinz Bergamo in Schneelandschaft

Winter mitten im Sommer

In Deutschland herrschen gerade sommerliche Temperaturen vor und die Gewitter halten sich noch in Grenzen. Um uns herum sieht es da schon ganz anders aus. In Norditalien gab es in Bergamo und um Umgebung gestern Nachmittag ein heftiges Gewitter mit Hagel und verwandelte die Region in eine Winterlandschaft. Sehen Sie die unglaublichen Hagelmassen oben im Video.

Hagel in klein und groß

Wie im Winter nach einem Schneeschauer sah es in Nembro (Provinz Bergamo in Italien) nach dem Hagelsturm in der Nacht zum Mittwoch aus.
Wie im Winter nach einem Schneeschauer sah es in Nembro (Provinz Bergamo in Italien) nach dem Hagelsturm in der Nacht zum Mittwoch aus. © Facebook/ Tornado in Italia

Besonders Italien und der Balkan bekamen neben großen Hagelkörnern auch starke Windböen ab. Ein Tief war von Frankreich aus Richtung Italien gezogen und es fielen in kurzer Zeit 29 Liter Regen pro Quadratmeter. Dabei sank die Temperatur innerhalb einer Stunde von 25 Grad auf 13 Grad. Besonders betroffen war die Provinz um Bergamo. Die bis zu 5 cm großen Hagelkörner stapelten sich auf eine Höhe von bis zu 20 Zentimetern und erinnerten so an eine Winterlandschaft. Auch in Mailand gab es dann in der Nacht ein kräftiges Gewitter. Zuvor kam schon in Frankreich einiges an Regen herunter – 25 Liter pro Quadratmeter. 

Mehr Wetter-Infos

Mehr zum Deutschland-Trend in den kommenden 30 Tagen finden Sie hier. Eine erste Sommerprognose haben wir ebenfalls für Sie. Vielleicht reichen Ihnen auch die etwas genaueren Prognosen für die kommenden 7 Tage.

Der Trick bei wechselhaftem Wetter

Nutzen Sie die neuesten Prognosen immer und überall. Bei wechselhaftem Wetter sollten Sie stets die neuesten Prognosen zu Rate ziehen. Laden Sie dafür die wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter.