Wetter Rab

  • Do
    21.
  • Fr
    22.
  • Sa
    23.
  • So
    24.
  • Mo
    25.
  • Di
    26.
  • Mi
    27.
  • Do
    28.
  • Fr
    29.
  • Sa
    30.
  • So
    01.
  • Mo
    02.
  • Di
    03.
  • Mi
    04.
  • Do
    05.

Rab – die Insel der Glückseligen

Diesen Namen hat sich Rab verdient. Wer einmal hier war, kommt immer gerne wieder. Die grüne Insel in der Adria ist umgeben von kristallklarem Wasser. Neben mehr als 30 Sandstränden lässt es sich an Kies- und Steinstränden entspannen. Dies tat schon 1936 der Herzog von Windsor mit seiner späteren Gemahlin Wallis Simpson. Abwechslung bieten Ausflüge zu den Nachbarinseln Krk, Pag, Cres, zum unbewohnten Domin oder ans Festland mit dem Velebit-Gebirge mit im Winter schneebedeckten Gipfeln. An die Strände kann man sich per Mini-Taxi-Boot fahren lassen. Los geht es in den Häfen von San Marino oder Škver/Palit. Glasboden-Schiffe bieten Einblick in die malerische Unterwasserwelt. Die Tages- oder Halbtagesausflüge sind eine beliebte Abwechslung zum Strandleben. Auch sonst kommt auf Rab keine Langeweile auf. Auf einer Insel stehen natürlich Wassersportaktivitäten im Vordergrund: Segeln, Surfen, Tauchen und Wasserski-Fahren. Auch zum Wandern und Radfahren eignet sich Rab hervorragend, besonders im Frühjahr und im Herbst. Für jede Aktivität gibt es die passende Jahreszeit. Auf der kroatischen Insel in der Kvarner Bucht herrscht Mittelmeerklima mit milden Wintern und mäßig warmen Sommern. Im Winter fällt das Thermometer selten unter Null Grad. Sonnenanbeter freuen sich auf über 22.600 Sonnenstunden auf Rab. Für einen Badeurlaub ideal sind die Monate Mai bis September. Bereits im Mai ist es häufig 22 Grad warm. Im Juli und August kommen Sommertemperaturen auf und das Thermometer klettert über 30 Grad. Da hilft nur ein Sprung ins kalte Meer, das selbst im Oktober noch Badetemperaturen von 21 Grad aufweist.

Die Temp­eraturen in Rab steigen heute maximal auf 14 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 10 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 65% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,78 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 85%. Sonnen­aufgang ist um 07:05 Uhr, Sonnen­untergang um 16:27 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 0,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 13 km/h aus SSO. Der Luft­druck steht bei 1.013 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Rab um 07:06 Uhr auf und um 16:27 Uhr unter. Sie scheint dann 2,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 0. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 71% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 2,8 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 76%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 16 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 10 °C ab. Der Wind kommt aus SSO mit 13 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.013 hPa.

Übermorgen wird es heiter. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Rab dann 60%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,04 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 3,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:08 Uhr und Sonnen­untergang um 16:26 Uhr auf maximal 18 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 11 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (17 km/h) aus Südsüdost mit frischen Böen (28 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 71%.

Am Sonntag werden in Rab maximal 19 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 12 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:09 Uhr und Sonnen­untergang um 16:25 Uhr scheint die Sonne in Rab 3,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 65%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,79 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 65%, der Luft­druck beträgt 1.013 hPa.