Klima für Santa Cruz De Tenerife

Die Stadt Santa Cruz de Tenerife befindet sich auf den Kanarischen Inseln im östlichen Teil des Zentralatlantiks und wird von einem Seeklima geprägt. Im Sommer kühlt der Atlantik die Luft in Küstennähe ab. Daher wird es in den Sommermonaten nicht allzu heiß – die maximalen Temperaturen bleiben selbst in den trockenen Juli- und Augusttagen in der Regel unter 30 Grad Celsius. Die Niederschlagsmenge im Juli tendiert im Mittel gegen null. Im Winter sorgt im Gegensatz dazu der Atlantik für eine Erwärmung der Luft in Küstennähe – die Temperaturen fallen daher selbst im Monat Januar normalerweise nicht unter 15 Grad Celsius. Außerdem wird das Klima in Santa Cruz de Tenerife von feuchten Passatwinden aus dem Nordosten beeinflusst. In dieser Hinsicht gibt es jedoch von Gebiet zu Gebiet Unterschiede. Santa Cruz de Tenerife wartet im Durchschnitt mit 7,8 Sonnenstunden pro Tag auf. Die Stadt ist nicht nur von einer geologisch vielseitigen Struktur, sondern auch von einem groß angelegten Seehafen geprägt.

Temperatur (°C)

Lade Grafik...

mittleres Temperaturmaximum (°C)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
20,8 21 21,8 22,2 23,7 25,5 28,5 28,9 27,8 26 23,6 21,6 24,3

mittleres Temperaturminimum (°C)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
15,1 15 15,5 16 17,3 18,8 20,6 21,2 21 19,8 17,9 15,9 17,8

Regen

Lade Grafik...

mittlere Monatssumme Niederschlag (mm)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
37 34 24 16 4 1 0 1 9 18 38 52 234

Tage mit Niederschlag > 1mm (Tage)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
5 5 5 3 1 < 1 0 < 1 1 3 5 6 34

Sonnenschein

Lade Grafik...

mittlere Tagessumme Sonne (h)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
5,8 6,5 7 7,6 8,8 10 10,8 10 8,4 7 6 5,5 7,8

Wassertemperatur (°C)

Lade Grafik...

mittlere Wassertemperatur (°C)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
19 18 18 18 19 20 21 22 23 23 21 20 20