Klima für Greifswald

Greifswald liegt in Mecklenburg-Vorpommern in Deutschland. Das Bundesland unterliegt dem Einfluss von zwei unterschiedlichen Klimazonen, jedoch dominiert das feuchte Kontinentalklima. In Greifswald regnet es häufig. Die durchschnittliche Jahresmenge des Niederschlags beläuft sich auf etwa 560 Millimeter. Selbst der trockenste Monat bringt eine beachtliche Menge an Niederschlag mit sich. Im Wintermonat Februar gibt es am wenigsten Niederschlag. Die Werte belaufen sich auf etwa 28 Millimeter. Der Juli bringt es auf etwa 61 Millimeter Niederschlag und ist damit der feuchteste Monat. Der wärmste Monat ist ebenfalls der Juli mit durchschnittlich 17 Grad Celsius. Die Tageshöchstwerte können auf 21 Grad klettern. Der August gestaltet sich recht ähnlich. Die niedrigsten Temperaturen im Juli liegen bei 13 Grad. Der kälteste Monat ist der Januar mit durchschnittlich minus 0,2 Grad. Der Minimalwert beträgt minus 2,4 Grad, der Maximalwert 2,1 Grad. Die Jahresdurchschnittstemperatur in Greifswald liegt bei 8,2 Grad, die Temperaturen schwanken im Jahresverlauf um 17,2 Grad.

Temperatur (°C)

Lade Grafik...

mittleres Temperaturmaximum (°C)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
1,8 2,3 6,5 11,1 16,8 19,7 21,4 21,5 17,5 13,1 7,1 3,7 11,9

mittleres Temperaturminimum (°C)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
-2,9 -2,8 0,4 2,9 7,5 10,9 12,7 12,6 9,9 6,6 2,5 -0,5 5

Regen

Lade Grafik...

mittlere Monatssumme Niederschlag (mm)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
40 30 39 39 49 59 63 54 53 43 51 47 565

Tage mit Niederschlag > 1mm (Tage)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
10 8 10 8 8 8 10 9 9 9 11 11 111

Sonnenschein

Lade Grafik...

mittlere Tagessumme Sonne (h)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
1,4 2,4 3,9 5,8 8 8,3 7,7 7,4 5,4 3,5 1,8 1,3 4,8

Wassertemperatur (°C)

Lade Grafik...

mittlere Wassertemperatur (°C)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
3 2 3 5 9 13 17 17 15 12 8 5 9