Wetter Wehr

  • Di
    15.
  • Mi
    16.
  • Do
    17.
  • Fr
    18.
  • Sa
    19.
  • So
    20.
  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.

Wehr – das Tor zum Südschwarzwald

Die Stadt Wehr liegt im Süden des Bundeslandes Baden-Württemberg, wo sie im Landkreis Waldshut beheimatet ist. Wehr liegt an der Wehra sowie am Hochrhein, der gleichzeitig die Grenze zur Schweiz darstellt. Zudem schmiegt sich die Stadt an die Ausläufer des Schwarzwaldes, was ihr auch den Beinamen „Tor zum Südschwarzwald“ gegeben hat. Die überaus reizvolle Naturkulisse lädt das ganze Jahr über zum Wandern und Radfahren, Nordic Walken oder Spazierengehen ein. Das liegt auch am Klima: Es ist warm gemäßigt – das bedeutet, dass die Sommer nicht zu große Hitze, die Winter nicht allzu große Kälte mit sich führen. Beliebte Ausflugsziele, auch für kleine Gäste der Stadt, sind die Burgen und Schlösser von Wehr. Der Aufstieg auf den Steinegg zur Ruine der Höhenburg Bärenfels lohnt sich dabei gleich doppelt. Zum einen bietet das Relikt einen faszinierenden Anblick. Zum anderen fungiert der Bergfried heute als Aussichtsturm und hält einen grandiosen Panoramablick ins Land bereit. Am Ausgang des Wehratales steht die Burgruine Werrach, die mit imposanten Außenmauern daherkommt. Das Alte und das Neue Schloss Wehr stehen beide im Ort. Im Alten Schloss werden auch kulturelle Veranstaltungen abgehalten, im Neuen Schloss lohnt sich das Besichtigen des malerischen Rokoko-Stucks an der Decke. Beim Gang ins Textilmuseum bekommt der Besucher vom alten Webstuhl über das Musterbuch bis hin zu verschiedenen Fertigungstechniken einen anschaulichen Einblick in die südbadische Textilindustrie. Ein Tipp für passionierte Wanderer: Auch der Wehratal-Erlebnispfad, der den Fluss von der Quelle bis zur Mündung begleitet, geht durch die Stadt.

Die Temp­eraturen in Wehr steigen heute maximal auf 15 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 10 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 92% und die Niederschlags­mengen sind mit 5,08 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 87%. Sonnen­aufgang ist um 07:47 Uhr, Sonnen­untergang um 18:41 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 2,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 1. Der Wind weht mit 11 km/h aus W. Der Luft­druck steht bei 1.007 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Wehr um 07:48 Uhr auf und um 18:39 Uhr unter. Sie scheint dann 8 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 2. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 7% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 56%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 18 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 7 °C ab. Der Wind kommt aus SSO mit 9 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.016 hPa.

Übermorgen wird es heiter. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Wehr dann 32%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,04 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:50 Uhr und Sonnen­untergang um 18:37 Uhr auf maximal 19 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 7 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (7 km/h) aus Südsüdwest mit mäßigen Böen (19 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 61%.

Am Freitag werden in Wehr maximal 17 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 10 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:51 Uhr und Sonnen­untergang um 18:36 Uhr scheint die Sonne in Wehr 2 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 91%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 4,35 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 76%, der Luft­druck beträgt 1.015 hPa.

Unwetter in Wehr? – zur aktuellen Unwettervorhersage