Wetter Sprockhövel

  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.
  • Mi
    30.
  • Do
    31.
  • Fr
    01.
  • Sa
    02.
  • So
    03.
  • Mo
    04.

Die Wiege des Kohlebergbaus erkunden: Sprockhövel

Die quirlige Stadt Sprockhövel mit ihren rund 25.000 Einwohnern liegt im Niederbergisch-Märkischen Hügelland im Süden des Ruhrgebiets zwischen den Städten Wuppertal, Bochum und Hagen. Unter dem Namen „Spurkinhuvelo“, was so viel heißt wie „Wacholderhügel“, wurde Sprockhövel im Jahr 1000 zum ersten Mal in einer Quelle erwähnt. Ursprünglich eher ländlich und von kleineren Handwerksbetrieben geprägt, wurde Sprockhövel mit der aufkommenden industriellen Revolution zur Wiege des Kohlebergbaus. Unter anderem siedelten sich hier auch viele Zulieferunternehmen an, die nach dem Niedergang des Bergbaus weitgehend wieder verschwanden. Kulturell blieb der Bergbau dennoch prägend. Besucher der Stadt können sich auf den Lehrpfaden „Spur der Kohle“ über diesen wirtschaftlich wie kulturell bedeutsamen Aspekt der regionalen Geschichte informieren. Diese Wanderwege, auf denen auch geführte Wanderungen angeboten werden, sind zugleich eine gute Gelegenheit, die Region um Sprockhövel naturräumlich zu entdecken. Für diese Entdeckungswanderungen eignet sich besonders das späte Frühjahr oder der Spätsommer – dann ist das Klima im südlichen Ruhrgebiet am angenehmsten. Doch mit entsprechender Bekleidung sind sie auch im restlichen Jahr ein Erlebnis. Neben dem Bergbau war auch die Tuchweberei bedeutsam – insbesondere Hausbandwirkereien gab es in Sprockhövel und Umgebung viele. Diese stellten Bänder für die Textilindustrie in Zentren wie Wuppertal her. Ein Besuch des Bandwebermuseums im Nachbarort Hattingen sollte zu einem Besuch der Stadt Sprockhövel unbedingt dazugehören.

Die Temp­eraturen in Sprockhövel steigen heute maximal auf 17 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 10 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 56% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,04 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 72%. Sonnen­aufgang ist um 08:04 Uhr, Sonnen­untergang um 18:26 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 1,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 1. Der Wind weht mit 13 km/h aus SSW. Der Luft­druck steht bei 1.017 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Sprockhövel um 08:06 Uhr auf und um 18:24 Uhr unter. Sie scheint dann 1,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 0. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 14% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 82%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 14 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 9 °C ab. Der Wind kommt aus SW mit 7 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.024 hPa.

Übermorgen wird es sonnig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Sprockhövel dann 15%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 7 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 08:08 Uhr und Sonnen­untergang um 18:22 Uhr auf maximal 20 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 9 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (7 km/h) aus Ost mit mäßigen Böen (20 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 65%.

Am Donnerstag werden in Sprockhövel maximal 21 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 12 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 08:09 Uhr und Sonnen­untergang um 18:20 Uhr scheint die Sonne in Sprockhövel 4,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 24%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,04 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 65%, der Luft­druck beträgt 1.009 hPa.

Unwetter in Sprockhövel? – zur aktuellen Unwettervorhersage