Wetter Malente

  • Sa
    17.
  • So
    18.
  • Mo
    19.
  • Di
    20.
  • Mi
    21.
  • Do
    22.
  • Fr
    23.
  • Sa
    24.
  • So
    25.
  • Mo
    26.
  • Di
    27.
  • Mi
    28.
  • Do
    29.
  • Fr
    30.
  • Sa
    31.

Malente – Urlaub in der holsteinischen Schweiz

Sanfte Hügel, klare Seen und weite Wiesen umgeben Malente. Der Kneipp-Kurort bietet ein reizarmes Heilklima, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und attraktive Ausflugsziele. Das gute Klima ist ärztlich bestätigt – verbrieft und besiegelt. Die Luft ist allergenarm, leicht salzig und minimal belastet. Dazu kommen eine hohe Sonnenintensität und gute thermische Bedingungen. Diese genießt man besonders gut auf ausgedehnten Spaziergängen oder beim Nordic Walking. In den Sommermonaten ist es am wärmsten mit Durchschnittstemperaturen um 22 Grad Celsius – im Winter sinkt das Thermometer im Schnitt nicht unter minus zwei Grad. Schon ab April darf man sich über durchschnittlich sieben Sonnenstunden am Tag freuen. Malente ist das ganze Jahr über eine Reise wert und hat viel zu bieten. Weithin sichtbar sind der Wasserturm an der Ringstraße und der Holzbergturm auf dem Holzberg mit einer Höhe von 28,5 Metern. Er ist ganz aus Lärchenholz erbaut und bietet einen Ausblick auf Malente und den Dieksee. Geübte Augen entdecken den Kurpark im Ort, den Karl Plomin – der auch Planten un Blomen in Hamburg entwarf – gestaltete. Er ist ein typischer Park der 1960er-Jahre und als solcher 2003 als Gartendenkmal in Schleswig-Holstein eingetragen. Südlich von Malente befindet sich ein Großsteingrab aus der Megalith-Kultur, besonders beeindruckend sind die großen Steine der rekonstruierten Grabkammer. Aus dem Dreißigjährigen Krieg dagegen stammt Tews Kate, die älteste Räucherkate Ostholsteins, in der heute ein Heimatmuseum untergebracht ist.

Die Temp­eraturen in Malente steigen heute maximal auf 20 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 15 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 88% und die Niederschlags­mengen sind mit 1,48 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 83%. Sonnen­aufgang ist um 05:58 Uhr, Sonnen­untergang um 20:45 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 2,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 3. Der Wind weht mit 26 km/h aus SSW. Der Luft­druck steht bei 1.005 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Malente um 06:00 Uhr auf und um 20:43 Uhr unter. Sie scheint dann 1 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 94% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 4,46 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 85%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 19 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 14 °C ab. Der Wind kommt aus SW mit 13 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.004 hPa.

Übermorgen wird es sonnig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Malente dann 20%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,11 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 10 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 06:02 Uhr und Sonnen­untergang um 20:40 Uhr auf maximal 21 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 12 Grad Celsius. Es weht ein mäßiger Wind (20 km/h) aus Südwest mit starken Böen (46 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 62%.

Am Dienstag werden in Malente maximal 20 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 12 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 06:04 Uhr und Sonnen­untergang um 20:38 Uhr scheint die Sonne in Malente 8 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 3. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 30%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,04 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 62%, der Luft­druck beträgt 1.020 hPa.

Unwetter in Malente? – zur aktuellen Unwettervorhersage