Wetter Krummhörn

  • Di
    19.
  • Mi
    20.
  • Do
    21.
  • Fr
    22.
  • Sa
    23.
  • So
    24.
  • Mo
    25.
  • Di
    26.
  • Mi
    27.
  • Do
    28.
  • Fr
    29.
  • Sa
    30.
  • So
    01.
  • Mo
    02.
  • Di
    03.

Krummhörn: Warfendörfer, Giebelhäuser und Krabbenkutter

Im Norden Deutschlands in Ostfriesland liegt die Gemeinde Krummhörn, zu der 19 Ortsteile gehören. Jeder der Ortsteile begeistert durch seinen ganz eigenen Charme und ist geprägt von der rauen Nordsee. In den kleinen Gassen stehen malerische Giebelhäuser. Einige von ihnen sind vom Wohnhaus zum Restaurant umgewandelt geworden, in dem klassische regionale Spezialitäten wie beispielsweise Scholle auf den Tisch kommen. Zwillingsmühlen und Krabbenkutter prägen außerdem das typische Bild von Krummhörn. Viele Urlauber reisen in diesen typischen Nordsee-Ort, um dieses urige Flair zu genießen. Im Sommer laden die weitläufigen Strände der Küstenorte bei milden Werten von rund 22 Grad Celsius auf dem Thermometer zum Entspannen ein. Die Winter sind mit Außentemperaturen von rund 8 Grad Celsius angenehm. Wattwanderungen, Windsurfen und Strandspaziergänge sind weitere Freizeitaktivitäten, die die Gemeinde Krummhörn ermöglicht. Das Wahrzeichen dieser ostfriesischen Region ist der Leuchtturm Pilsum mit seinen roten und gelben Streifen. Unweit von ihm entfernt ist der Campener Leuchtturm. Mit seiner eindrucksvollen Höhe von 65 Metern ist er der höchste Leuchtturm im ganzen Land. Ein weiteres Highlight von Krummhörn sind die Orgeln. Nirgendwo sonst auf der Welt lassen sich so viele historische Orgeln in so einem komprimierten Gebiet bestaunen. Sie stammen aus sechs unterschiedlichen Jahrhunderten. Die älteste Orgel von ihnen lässt sich auf das Jahr 1457 datieren und ist damit eine der ältesten Orgeln weltweit.

Die Temp­eraturen in Krummhörn steigen heute maximal auf 10 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 7 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 88% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,08 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 81%. Sonnen­aufgang ist um 08:04 Uhr, Sonnen­untergang um 16:29 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 20 km/h aus WSW. Der Luft­druck steht bei 1.012 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Krummhörn um 08:05 Uhr auf und um 16:28 Uhr unter. Sie scheint dann 2,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 0. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 32% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0,04 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 100%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 4 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 0 °C ab. Der Wind kommt aus SO mit 9 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.018 hPa.

Übermorgen wird es heiter. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Krummhörn dann 10%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 3,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 08:07 Uhr und Sonnen­untergang um 16:26 Uhr auf maximal 6 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 2 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (13 km/h) aus Ostsüdost mit mäßigen Böen (26 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 94%.

Am Freitag werden in Krummhörn maximal 7 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 3 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 08:09 Uhr und Sonnen­untergang um 16:25 Uhr scheint die Sonne in Krummhörn 3 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 0. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 18%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 95%, der Luft­druck beträgt 1.008 hPa.

Unwetter in Krummhörn? – zur aktuellen Unwettervorhersage