Wetter Herscheid

  • Mo
    23.
  • Di
    24.
  • Mi
    25.
  • Do
    26.
  • Fr
    27.
  • Sa
    28.
  • So
    29.
  • Mo
    30.
  • Di
    01.
  • Mi
    02.
  • Do
    03.
  • Fr
    04.
  • Sa
    05.
  • So
    06.
  • Mo
    07.

Herscheid – eine Stadt mit Geschichte

Herscheid im Märkischen Kreis in Nordrhein-Westfalen lockt mit mehr als nur einer schönen Umgebung: Von Herscheid-Hülinghausen aus verkehrt die Märkische Museums-Eisenbahn nach Plettenberg. Der Herscheider Spieker ist eines der ältesten Gebäude der Kleinstadt. Er ging 2009 in den Besitz der Gemeinde über und wird seitdem vom Geschichts- und Heimatverein der Gemeinde betreut und ist regelmäßig für Besichtigungen geöffnet. Die Apostelkirche wurde erstmals im Jahr 1072 erwähnt, als sie dem Kloster Grafschaft vom damaligen Kölner Erzbischof geschenkt wurde. Es handelt sich dabei um eine Hallenkirche mit drei Schiffen und einem angedeuteten Querschiff. Den Namen Apostelkirche bekam die Kirche erst im Jahr 1971, weil sie ein Fresko, viele Gemälde und Statuen von Aposteln enthält. Der Ahe-Hammer ist denkmalgeschützt und eines der schönsten technischen Kulturdenkmäler der Bundesrepublik. Das Gebäude wurde bereits 1562 erwähnt und diente zur Herstellung von Osemundeisen, aus dem später Draht gezogen werden konnte. Die beiden Hämmer wurden über ein Wasserrad angetrieben und ein zweites Wasserrad diente zur Winderzeugung für die beiden Schmiedefeuer. Die Anlage könnte heute noch betrieben werden und steht seit 1950 als Museum offen. Der Robert-Kolb-Turm steht auf der Nordhelle. Der erste Turm an dieser Stelle wurde von Napoleon errichtet und diente als Telegrafenstation. Er hatte mehrere Nachfolgetürme, die der Witterung auf dem hohen Berg nicht standhielten und so wurde der heutige Turm im Jahr 1913 erbaut. Die Winter in Herscheid sind teilweise etwas kälter, deshalb eignet sich die Umgebung gut zum Schlittenfahren. In Herscheid fällt im Winter deutlich mehr Niederschlag als im Sommer.

Die Temp­eraturen in Herscheid steigen heute maximal auf 18 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 13 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 88% und die Niederschlags­mengen sind mit 1,53 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 87%. Sonnen­aufgang ist um 07:18 Uhr, Sonnen­untergang um 19:24 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 2,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 1. Der Wind weht mit 20 km/h aus W. Der Luft­druck steht bei 1.014 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Herscheid um 07:19 Uhr auf und um 19:21 Uhr unter. Sie scheint dann 3 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 75% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0,97 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 58%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 18 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 10 °C ab. Der Wind kommt aus S mit 17 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.010 hPa.

Übermorgen wird es unbeständig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Herscheid dann 97%. Es sind in 2 Tagen etwa 2,19 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 1,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:21 Uhr und Sonnen­untergang um 19:19 Uhr auf maximal 16 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 11 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (15 km/h) aus Südwest mit frischen Böen (37 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 75%.

Am Donnerstag werden in Herscheid maximal 17 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 11 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:22 Uhr und Sonnen­untergang um 19:17 Uhr scheint die Sonne in Herscheid 0,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 99%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 6,41 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 82%, der Luft­druck beträgt 1.009 hPa.

Unwetter in Herscheid? – zur aktuellen Unwettervorhersage