Was tun bei schlechtem Wetter in Hannover?

Ausflugsziele für schlechtes Wetter in Hannover

Sie sind im schönen Hannover, alleine oder mit Familie und Kindern? Sie haben Freizeit, aber wissen noch nicht genau, was Sie damit anstellen könnten? Zumal es das Wetter auch nicht besonders gut mit Ihnen meint und längere Aufenthalte im Freien bei Regen, Wind oder Kälte nicht so verlockend klingen. Darum haben wir einige Ausflugstipps für die niedersächsische Landeshauptstadt zusammengestellt, die bei schlechtem Wetter ideal sind. So sollte Langweile auch bei Dauerregen und trübem Wetter keine Chance haben. Im Gegenteil: In Hannover gibt es auch bei schlechtem Wetter jede Menge zu entdecken!

Das Leibnizhaus in der Altstadt – auf den Spuren des Philosophen

Altstadt von Hannover in der Dämmerung
In der Altstadt von Hannover wartet das Leibnizhaus auf ihren Besuch.

Das Leibnizhaus in der Hannoveraner Altstadt verdankt seinen Namen dem Philosophen Gottfried Wilhelm Leibniz, der das Haus von 1698 bis zu seinem Ableben im Jahr 1716 bewohnte. Das im zweiten Weltkrieg von Bomben zerstörte Haus wurde Anfang der 1980er Jahre mit originalgetreuer Fassade wiedererrichtet. Heute erfüllt das Leibnizhaus vor allem Funktionen für den hannoverschen Universitätsbetrieb: Es beherbergt das zentrale Gästehaus und ist zudem Veranstaltungsort für Sitzungen, Seminare und Tagungen. Im Erdgeschoss des Leibnizhauses befindet sich eine frei zugängliche kleine Leibnizausstellung, bei deren Besuch Sie kurzfristig dem regnerischen Wetter entkommen können.

Weitere Informationen: http://www.altstadt-hannover.de/leibnizhaus

Sprengel Museum Hannover – Museum des Jahres 2017

Sprengel Museum Hannover
Das Sprengel Museum in Hannover wurde 2017 als Museum des Jahres ausgezeichnet.

Warum bei schlechtem Wetter in Hannover nicht einfach mal ins Museum? Das Sprengel Museum Hannover ist ein eines der bedeutendsten Museen für moderne Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts und besticht durch seinen Fokus auf die französische Moderne und deutschen Expressionismus – und liegt unweit vom Nordufer des Maschsees entfernt.

Das 2017 als "Museum des Jahres" ausgezeichnete Sprengel Museum bietet mit wechselnden Ausstellungen, Skulptur- und Gemäldesammlungen von Künstlern wie Ernst Ludwig Kirchner, Paul Klee oder Max Beckmann ein paar attraktive Argumente, um dem schlechten Wetter in der niedersächsischen Landeshauptstadt zu entkommen.

Weitere Informationen und Öffnungszeiten: http://www.sprengel-museum.de/

Spielbank Hannover – Roulette, Poker und Black Jack in der Landeshauptstadt

Roulette, Drehscheibe, mit der Kugel.
Fordern Sie Ihr Glück heraus: In der Spielbank Hannover bieten sich Ihnen zahlreiche Gelegenheiten.

Geldregen statt Regenwetter! In der Spielbank Hannover finden Glücksspieler alles, was das Zocker-Herz begehrt: Das vielfältige Angebot des Spielcasinos am Raschplatz in Hannover mit Roulette, Poker, Black Jack und aktuellen Glückspielautomaten lässt Sie den Regen schnell vergessen. Aber Vorsicht: Glückssträhnen nicht inklusive!

Sollten Sie vom vielen Glücksspiel Appetit bekommen, werden Sie im integrierten Restaurant "Noosou" bestens versorgt. Auch an den beiden gut gefüllten Bars können Sie sich eine kleine Auszeit von der Glückspielunterhaltung gönnen.

Weitere Informationen und Öffnungszeiten: http://www.spielbanken-niedersachsen.de/casinos/hannover

Bowling World Hannover – vom "Gutterball"-Loser zum "Strike"-Experten

Hände greifen zur Bowlingkugel an der Bowlingbahn
Werden Sie zum Bowling-Profi - bei einem Besuch in der Bowling World Hannover.

An verregneten Tagen eine ruhige Kugel schieben müssen? Mitnichten: Die Bowling World Hannover bietet Ihnen in der Oststraße auf knapp 2.900 Quadratmetern jede Menge Kurzweil und Spaß – ob auf den 24 Brunswick-Bowlingbahnen, an den zehn Billardtischen oder den Dartautomaten! Schnüren Sie Ihre Bowlingschuhe und bowlen Sie sich mit "Strikes" und "Spares" durch verregnete Nachmittage und Abende.

Für kleine Auszeiten und den einen oder anderen kulinarischen Happen können Sie am Kamin der integrierten Orange Club Lounge entspannen und dabei die an die Fensterscheiben prasselnden Regentropfen einfach ausblenden.

Weitere Informationen, Öffnungszeiten und Reservierungen: https://hannover.bowlingworld.de/

GOP Varieté Theater – zwischen Tradition und Avantgarde

Lust auf eine artistische, akrobatische oder tänzerische Darbietung? Dann sind Sie im GOP Varieté Theater in Hannovers Innenstadt genau richtig: Seit der Wiedereröffnung des Theaters im Jahr 1992 werden hier regelmäßig bis zu zehn Varieté-Vorführungen pro Woche für "das Hier und Jetzt" inszeniert – die ständig wechselnden, aufwendigen Showproduktionen sowie die kulinarischen Genüsse im Varieté-Saal lassen Sie in einem ansprechenden Ambiente das regnerische Wetter in der niedersächsischen Landeshauptstadt schnell vergessen.

Sollte ihr kulinarisches Verlangen noch nicht gestillt worden sein, lohnt sich ebenfalls ein Besuch im "Restaurant Gondel": Hier werden Küchenchef Holger Melchert und sein Team Ihren Gaumen mit ihren Kochkünsten verwöhnen.

Weitere Informationen, Programm und Buchungen: https://www.variete.de/spielorte/hannover/

"ROOM - Running out of Minutes" - in die Freiheit rätseln

Bei schlechtem Wetter wollen Sie gar nicht raus? Naja, sich einsperren sollte heute kein sonderlich großes Problem sein: Im "ROOM – Running Out of Minutes – Live Escape Game" im Engelbosteler Damm in Hannover müssen Sie und Ihre Mitspieler – gefangen in einem Raum der drei angebotenen Szenarien – knackige Rätsel lösen und spannende Hinweise passend zur jeweiligen Storyline deuten, um den Schlüssel für den Ausgang zu finden.

Mit den drei Szenarien "Wild West", "Superheroes" und "Shocker" sollte sich für unterschiedliche Geschmäcker etwas finden lassen – die einzelnen Räume sind dabei jeweils für zwei bis acht Personen und 60 Minuten Spielzeit ausgelegt.

Weitere Informationen und Preise: https://www.roomescape.com/deu/deu/hannover/roomescape-room---running-out-of-minutes/room---running-out-of-minutes

Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst

Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst in Hannover
An verregneten Tagen in Hannover lohnt sich vielleicht auch ein Besuch im "Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst".

Das Museum "Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst" bietet mit seiner umfangreichen Wilhelm-Busch-Ausstellung sowie der international bedeutenden Sammlung satirischer Werke von Künstlern wie William Hogarth, Thomas Theodor Heine und vielen mehr genug Programm, um einen verregneten Tag in Hannover sinnvoll zu überbrücken.

Das inmitten des englischen Landschaftsgartens gelegene Museum zeigt wechselnde Ausstellungen und bietet abwechslungsreiche Veranstaltungen, um Ihnen die Welt der (satirischen) Karikatur und Zeichenkunst näher zu bringen.

Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten: https://www.karikatur-museum.de/

Erlebniswelt Hannover Airport

Hannover Airport Front
Der Hannover Airport bietet auch bei schlechtem Wetter tolle Attraktionen.

Der Hannover Airport ist gerade mit Kindern bei Regen ein tolles Ausflugsziel in der niedersächsischen Landeshauptstadt: Mit Flugsimulatoren, der Erlebnisausstellung "Welt der Luftfahrt" sowie der spannenden Besucherterrasse mit Blick aufs Flugvorfeld wird Ihnen hier abseits des regulären Flugbetriebes einiges geboten.

Die beiden Flugsimulatoren B737 und A320, eine mögliche Flughafenführung mit optionaler Flughafenfeuerwehrbesichtigung oder Rundflüge in Cessna, Gyrokopter & Co. sollten Sie dabei im Voraus buchen, Ausstellung und Besucherterrasse können Sie während der Öffnungszeiten ohne vorherige Reservierung besichtigen.

Weitere Informationen, Buchungen und Preise: https://www.hannover-airport.de/fluggaeste-besucher/erlebnis-flughafen/welt-der-luftfahrt-die-erlebnisausstellung/

RennCenterHannover (Laatzen)

Carrera-Bahn mir drei Autos darauf
Im RennCenterHannover können Sie mit Ihren Carrera-Miniaturautos über die Rennstrecke brettern.

Haben Sie Carrera-Bahnen in Ihrer Kindheit geliebt und hätten Sie mal wieder Lust mit den Miniaturautos über die Rennpiste zu brettern? Dann sind Sie im RennCenterHannover in der Hildesheimer Straße in Laatzen genau an der richtigen Adresse: Auf fünf verschiedenen Indoor-Rennbahnen können Sie (und Ihre Kinder) dort klassisches Motorsportfeeling erleben und trotz des verregnete Wetters auf trockener Fahrbahn Vollgas geben.

Sie können dabei mit Ihren eigenen Carrera-Autos fahren oder sich vor Ort ein passendes Vehikel ausleihen – im integrierten Shop finden Carrera-Begeisterte zudem jede Menge Zubehör wie Fahrzeuge, Rennbahnen und Ersatzteile.

Weitere Informationen und Öffnungszeiten: http://www.renncenterhannover.de/

Kindermuseum Zinnober – bitte alles anfassen!

Familie im Museum
Im Kindermuseum Zinnober können Ihre Kinder Wissenschaft erleben.

Sie sind mit Kindern in Hannover und es hört einfach nicht auf zu regnen? Dann retten Sie Ihren Kleinen und sich selbst den Tag mit einem Besuch im Kindermuseum Zinnober: Hier dürfen die Kinder und Jugendlichen das Museum mit allen Sinnen erleben – und selbst kreativ werden, indem sie sich verkleiden oder Aufgaben lösen. Die zumeist in halbjährlichen Rhythmus wechselnden Ausstellungen umfassten in der Vergangenheit bereits Themen wie Magnetismus, Mathematik, Solarenergie oder Architektur.

Aktuelle Ausstellungen, Öffnungszeiten und Preise: http://www.kindermuseum-hannover.de/