Kommt der Winter des Jahrhunderts auf uns zu?

Ein Wetterprophet weiß die Antwort

Der bayerische Wetterprophet Sepp Haslinger weiß jetzt schon, wie der diesjährige Winter wird. Zu Hilfe nimmt er den Blütenstand einer speziellen Pflanze, der Königskerze. Und der sagt, dass es einen sehr harten Winter mit Schnee ab Oktober gibt. Selbst für Weihnachten hat Haslinger bereits eine Prognose.

"Wir werden einen Super-Winter bekommen, wie wir ihn schon lange nicht mehr gehabt haben. Streckenweise wird es allerdings auch immer wieder Schnee-Pausen geben. Mitte November wird es zu warm für Schnee. Aber schon Anfang Dezember soll es wieder schneien. Große Hoffnungen auf weiße Weihnachten macht er allerdings nicht. Um die Wintersonnenwende herum würde der Schnee wieder wegschmelzen. Doch die Kälte kommt wieder zurück. Erst Ostern soll es wieder wärmer werden", sagt Haslinger im Interview mit dem 'Tölzer Kurier'.

Dann sind wir mal gespannt, ob wir nach dem heißen Sommer einen harten Winter bekommen. Verlässliche Prognosen stehen natürlich noch nicht zur Verfügung. Die komplette Vorhersage von Sepp Haslinger gibt es im Video.

Quelle Video: Tölzer Tageblatt