Wir zeigen, was jeder Bürger zur Rettung der Welt beitragen kann.
Welche Rechte habe ich, wenn der Fernbus im Stau stecken bleibt?
Anzeige
Stylischer Trendkick
Kragenlose Tunikabluse aus transparentem Chiffon im individuellen Oil-Washed Look.
Ein Video zeigt spektakuläre Bilder eines kontrollierten Lawinenabgangs.
Bis zum Ende der Woche drohen bei uns heftige Gewitter mit Unwetterpotential.
Klimaexperten empfehlen schnelle Investitionen in klimafreundliche Energien.
Sonnenstunden, Regenmengen, Temperaturen für alle 12 Monate des Jahres.
Anzeige
"Ich bin jetzt viel selbstbewusster!"
Schock: Eines Morgens stieg Petra auf die Waage und diese zeigte den Wert von 99,8 kg an.
Die aktuellen Schneehöhen, Pisteninfos und das Ski-Wetter für Ihren Wintersportort.

Klima und Wetter in Frankreich

Aufgrund seiner zentralen Lage in Europa werden in Frankreich unterschiedliche Klimazonen unterschieden. In einem Großteil des Landes herrscht ein gemäßigtes Klima; der südöstliche Teil Frankreichs, der im Osten an Italien grenzt, hingegen wird stark vom Mittelmeer beeinflusst. In den bekannten Städten Marseille, Cannes oder Nizza und am gesamten französischen Mittelmeerstreifen gibt es dann besonders heiße Sommer. Das Wetter im Südwesten des Landes wird maßgeblich vom Atlantischen Ozean geprägt, was zur Folge hat, dass es in Städten wie Bordeaux und den naheliegenden Küstenorten zu deutlich mehr Niederschlägen im Jahr kommt. Im Inland und der Region um Paris kann es zu klimatischen Extremen kommen, zu denen gelegentlich vorkommende Hitzewellen zählen. Grundsätzlich verzeichnet der Nordwesten Frankreichs den meisten Regen und das feuchteste Wetter. Besonders die Provinz Normandie und die westfranzösische Region Bretagne sind von einem ozeanischen Klima geprägt; hier fallen – je nach Höhenlage - über 1000 mm Niederschläge im Jahr. Unschwer zu erkennen ist die klimatische Vielfalt Frankreichs: Denn je nach Region oder der Distanz zum Atlantik oder dem Mittelmeer herrschen andere Wetterbedingungen und klimatische Verhältnisse. Auch die Gebirgskette der Pyrenäen im Süden oder die Französischen Alpen mit dem „Mont Blanc Massiv“ beeinflussen das Landesklima entscheidend. Das Skiwetter in Frankreich lädt vor allem in den Pyrenäen zu einer ausgiebigen Abfahrt ein. Je nach Reiseziel variiert hier auch der perfekte Reisezeitraum – informieren Sie sich hier über das Wetter ihres französischen Reiseziels. In der Wettervorhersage bei Wetter.de sehen Sie bis zu sechs Tage im Voraus, wie das Wetter wird, wann es Regen oder Gewitter gibt und wie sich das Wetter in den Regionen wie z.B. Paris, Bordeaux, Nizza oder den Alpen und Pyrenäen entwickeln wird.
Warme und kalte Strömungen sowie die Windstärken über Europa im Video.
Anzeige
Anzeige
Anno online - ohne Download
Holz hacken, Steinbruch errichten, Markplatz aufbauen, Luxus-Güter handeln.
Anzeige
Lust auf eine neue Liebe?
Warten Sie nicht länger. Lernen Sie jetzt einen Partner kennen, der wirklich zu Ihnen passt.
Wetter.de Apps